Weisheit von Paulo Coelho

Vom Psychiatriepatienten zum Bestsellerautor

DVD direkt bestellen

Als Sohn einer gutbürgerlichen Familie wurde Paulo Coelho 1947 in Rio de Janeiro geboren. Er erlebte den „Aufbruch zur Freiheit“ in den 60er Jahren inmitten der Militärdiktatur in Brasilien. Schon in der Schule rebellierte er gegen die Einschränkung seiner eigenen Freiheit. Paulo wollte Schriftsteller sein, doch seine Eltern hatten andere Pläne.

Er sollte, wie schon sein Vater, Ingenieur werden. Nachdem Paulo sich weigerte Ingenieurwissenschaften zu studieren und sich statt dessen einer Theatergruppe anschloss, ließ sein Vater ihn mehrfach in die Psychiatrie einweisen. Dort wurde Paulo als Jugendlicher mit Elektroschocks „behandelt“.

Heute ist Paulo Coelho Bestsellerautor. Weltweit bekannt wurde er vor allem durch sein Buch „Der Alchemist“. Sein eigener Weg ist mindestens so faszinierend wie die Geschichten, die er in seinen Büchern erzählt.

Von ihm stammt das Zitat:

Ich danke allen, die meine Träume belächelt haben;
sie haben meine Phantasie beflügelt.
Ich danke allen, die mich in ihr Schema pressen wollten;
sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.

Ich danke allen, die mich belogen haben;
sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.
Ich danke allen, die nicht an mich geglaubt haben;
sie haben mir zugemutet, Berge zu versetzen.
Ich danke allen, die mich abgeschrieben haben;
sie haben meinen Mut geweckt.

Ich danke allen, die mich verlassen haben;
sie haben mir Raum gegeben für Neues.
Ich danke allen, die mich verraten und missbraucht haben;
sie haben mich wachsam werden lassen.
Ich danke allen, die mich verletzt haben;
sie haben mich gelehrt, im Schmerz zu wachsen.
Ich danke allen, die meinen Frieden gestört haben;
sie haben mich stark gemacht, dafür einzutreten.

Vor allem aber danke ich all jenen, die mich lieben, so wie ich bin; sie geben mir die Kraft zum Leben!

Monetäres für FRIEDAs Kaffeekasse