Grünlippmuschel für Sportler

Gelenkbeschwerden adé!

Grünlippmuschelextrakt fördert die Beweglichkeit von Sportlern und stärkt die Gelenke

Wohl jeder Sportler kennt das: Früher oder später bereiten die Gelenke Beschwerden, die Beweglichkeit lässt nach, es kommt zu Problemen an den Bändern und Sehnen. Ein unabänderliches Schicksal? Das muss nicht sein! Denn neben einem sorgsam entwickelten Trainingsplan und einer gesunden Ernährung können Sportler noch mehr tun, um die Gelenke, Bänder und Sehnen langfristig leistungsfähig und gesund zu erhalten.

Als besonders effizient haben sich Grünlippmuschel-Kapseln erwiesen. Wie diese Kapseln genau wirken, welche Inhaltsstoffe sie haben und was die Grünlippmuschel überhaupt ist, kann hier sehr anschaulich und detailliert nachgelesen werden.
Die nachfolgenden Informationen über den Extrakt dieser besonderen Muschel bieten einen Überblick:

Die Maori wissen die Kraft der Grünlippmuschel schon lange zu schätzen

Es handelt sich hier um eine seltene Muschelart, die mit der bekannten Miesmuschel verwandt ist und auch so ähnlich aussieht. Sie kann 10,0 bis 25,0 Zentimeter groß werden und ist dafür bekannt, unter optimalen Bedingungen Muschelbänke zu bilden. Diese Bänke können eine Dichte von rund 100 Individuen pro Quadratmeter umfassen.

Beheimatet ist die Grünlippmuschel fast ausschließlich in den neuseeländischen Fjorden, den sogenannten Malborough Sounds. Weitere Vorkommen gibt es hauptsächlich im Hauraki Gulf, einer großen Bucht ganz im Nordwesten der neuseeländischen Nordinsel. Die Ureinwohner des Landes haben schon vor Jahrhunderten die einzigartige Kraft der Muscheln erkannt. Sie gilt daher auch längst nicht mehr nur als Delikatesse, sondern ist ein fester Bestandteil der Naturheilkunde.

Grünlippmuschelextrakt in der Naturheilkunde

Die Maori leiden so gut wie nie unter Gelenkproblemen. Dass dies nicht nur an den klimatischen Bedingungen Neuseelands liegt, haben Forscher schon vor geraumer Zeit erkannt, denn für die Maori ist „Perna canaliculus“, wie die Muschel wissenschaftlich heißt, quasi ein Hauptnahrungsmittel. Sie ist aufgrund der in ihr enthaltenen Wirkstoffe, Antioxidantien und Fettsäuren nämlich in der Lage, den Verschleißprozess der Gelenke bei älteren Menschen, insbesondere aber auch bei Sportlern mit gelenkbeanspruchenden Sportarten, zu verlangsamen.

Schließlich gehen verschiedene Sportarten (unter anderem Joggen und Laufen) mit einem deutlich erhöhten Risiko für einen frühzeitigen Gelenkverschleiß einher, da die Gelenke bei diesen Aktivitäten um das Sechs- oder sogar Achtfache des eigenen Gewichts belastet werden. Über die positive Wirkung des Muschelextraktes auf die Beweglichkeit und auf Gewebe, Knorpel und Gelenkflüssigkeit liegen mittlerweile durch mehrere wissenschaftliche Studien belegte Erkenntnisse vor.

Um von der Wirkung zu profitieren, müssen Sportler die Muscheln natürlich nicht im Naturzustand verzehren. Die in speziellen Aquakulturen gezüchteten Lebewesen lassen sich ganz neutral in Kapselform beziehungsweise als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Mit Grünlippmuschel-Kapseln die Gelenke von aktiven Sportlern stärken

Knie- und Fußgelenke, aber auch die Handgelenke und die Ellbogengelenke, nutzen sich bei Sportlern wesentlich schneller und intensiver ab als bei einem Nichtsportler. Dies sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, denn vermeintlich leichte Beschwerden können sich mit der Zeit zu chronischen Entzündungen, schmerzhaften Versteifungen oder sogar dauerhaften Abnutzungserscheinungen entwickeln. Im schlimmsten Fall ist ein irreparabler Gelenkverschleiß die Folge. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Muschel kräftigen jedoch Knorpel und Gelenke, so dass sie bereits als Wundermittel gegen Arthrose, Arthritis und andere Verschleißerscheinungen an Knorpeln und Gelenken gilt.

Grünlippmuschel

Advertorial

[paypal-donation]

Monetäres für FRIEDAs Kaffeekasse