FRIEDA – Das Inhaltsverzeichnis

Ein Herzensprojekt kompakt

Foto: https://unsplash.com/@doto?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText

Im Februar 2019 nahm ich mir ja vor, nichts mehr für FRIEDA-online zu machen, da der Gesamtaufwand an (privat investiertem Geld) und an Zeit schlichtweg zu hoch für dieses „Herzensprojekt“ wurde. Nachdem dann die Masernimpfpflicht massiv propagiert wurde, entschied ich, zumindest gelegentlich doch noch Beiträge zu veröffentlichen. Es gibt Dinge, die sollte man einfach nicht stillschweigend hinnehmen. Und die Impfpflicht gehört zweifellos dazu. Allerdings wird es keine zeitintensiven Interviews mehr geben, sondern maximal sporadisch noch kürzere Artikel, Gastbeiträge oder aber Film- und Buchempfehlungen.

Auf mehrfachen Wunsch ist hier nun das Inhaltsverzeichnis

Wiederholt wurde ich jedoch darum gebeten, doch einmal ein Inhaltsverzeichnis anzulegen, denn die Themen auf FRIEDA-online sind ja insgesamt zeitlos. In diesem Inhaltsverzeichnis sind (fast) alle der seit Ende Oktober 2016 auf FRIEDA-online veröffentlichten Beiträge/Interviews aufgelistet (meistens mit ein paar einleitenden Zeilen zum jeweiligen Thema und mit den entsprechenden Verlinkungen). Die Reihenfolge ist weitgehend chronologisch und beginnt Ende Oktober 2016.

FRIEDA-online ist – und war von Anfang an – responsive. Die Beiträge können also – normalerweise – auf jedem Endgerät aufgerufen und gelesen werden. Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass ich das Portal alleine und auf eigene Kosten gemacht habe bzw. mache. Die Buchempfehlungen etc. sind keine bezahlte Werbung, sondern Affiliate-Banner. Also los geht‘s mit dem Inhaltsverzeichnis:

Buch direkt bestellen

Parental Alienation Syndrome – Missbrauch der kindlichen Loyalität

Untertitel: Doofer Papa, liebe Mama – blöde Mama, toller Papa?

Wenn Eltern sich trennen, führt das für Kinder oft zu einem Loyalitätskonflikt. Nicht selten kommt es vor, dass Elternteile das für sich ausnutzen, die Kinder also intrumentalisieren. Das kann zu gravierenden inneren Konflikten beim Kind, und sogar zu körperlichen Symptomen führen. In dem Zusammenhang spricht man von Parental Alienation Syndrome (PAS). In einem der ersten Beiträge auf FRIEDA-online beschreibe ich, was mit PAS gemeint ist und worauf es im Falle einer Trennung von Eltern ankommt, damit das Kind beide Eltern weiterhin lieben darf: https://frieda-online.de/parental-alienation-syndrome-missbrauch-der-kindlichen-loyalitaet/

Der Stalker, der durch die Fritzbox kommt…

Untertitel: Cybercrime-Flutwelle und Polizei ohne Schwimmwesten

Der Spion, der durch die Fritzbox kam – Anlass für diesen Beitrag waren eigene Erfahrungen im Bereich Cyberstalking durch einen mir bekannten Täter, der nicht nur physisch Zugang zu meiner EDV hatte, sondern leider auch zu meinen Passwörtern und Bankunterlagen. Ich erlebte in dem Zusammenhang selbst, wie die Arbeitsrealität der Polizei bei Delikten dieser Art aussieht. Ein Mangel an kompetentem Personal gepaart mit einer wenig professionellen Unterstützung der Geschädigten scheinen, wie ich inzwischen nicht nur aus eigener Erfahrung, sondern auch aus Berichten anderer betroffener Frauen weiß, in der Ermittlungsarbeit keine Seltenheit zu sein. Gerade Frauen neigen dazu, unvorsichtig mit ihren EDV-Geräten und Daten umzugehen. Und das kann gravierende Folgen haben. Dazu kommt, dass es laufend neue Möglichkeiten für Cybercrime-Täter gibt. Zum Beitrag geht es hier: https://frieda-online.de/der-spion-der-durch-die-fritzbox-kam/

Zwischen Täterschutz, Ohnmacht und Parteilichkeit

Untertitel: Macht und Machtmissbrauch als Status Quo

„Das ganze Weltgeschehen wird durch Täterschaft bestimmt. Täterschaft ist das Fundament des Patriarchats. Die Machthabenden wollen ihre Macht behalten, um sich ihrer Ohnmacht nicht stellen zu müssen. Die Herrschenden erlauben sich alles und wollen dafür auch noch geliebt werden. Das hält das Herrschaftssystem in Gang“ lautet ein Auszug aus diesem Beitrag. Wer mehr darüber lesen möchte, einfach auf den Link klicken: https://frieda-online.de/zwischen-taeterschutz-ohnmacht-und-parteilichkeit/

Ökologisch waschen mit der Waschkugel von ALEA BORN. Zum Bestellen bitte einfach auf den Banner klicken!

Vorsorge, Nachsorge, Sorgenkind?

Untertitel: Zielgruppe Schwangere und Kind

Mit der Broschüre „Die Entwicklung des Kindes – was spielt sich da ab?“ beleuchtet Werner Hanne, Dipl.-Verwaltungsfachwirt und Postoberamtsrat im „Ruhestand“, Maßnahmen und Trends der etablierten Medizin sowie deren mögliche Folgen für das Kind und die Gesellschaft. Werner Hanne setzt sich seit vielen Jahren für gesundheitliche Aufklärung ein. Mehr dazu: https://frieda-online.de/die-entwicklung-des-kindes/

Reproduktionsmedizin: Babys als Handelsware?

Untertitel: Über den Dokumentarfilm Future Baby

In diesem Beitrag verweise ich auf den Dokumentarfilm „Future Baby“, in dem die Österreichische Dokumentarfilmerin Maria Arlamovsky einen kritischen Blick auf die Entwicklungen in der Reproduktionsmedizin wirft, ein Film, der leider an Aktualität nichts eingebüßt hat: https://frieda-online.de/reproduktionsmedizin-babys-als-handelsware/

Lustvoll gebären

Untertitel: Ekstase statt Schmerzen

Wenngleich das medizinische Establishment nach Kräften versucht, die Geburt zu kommerzialisieren, entscheiden sich immer mehr Frauen für den natürlichen Weg. Jobina Schenk ist eine dieser Frauen. Sie fasste nach der schmerzhaften Geburt ihres ersten Kindes den Entschluss, weitere Kinder ganz allein zu gebären: https://frieda-online.de/lustvoll-gebaeren/

George MacDonalds TauMond alias Phantastes

Untertitel: Ein Märchen nicht nur für Erwachsene

Ein Stern am deutschen Verlagshimmel ist der Leipziger Avos-Verlag. Dort werden wunderbar illustrierte Fantasy-Bücher voller Lebensweisheiten und Mystik verlegt, die Erwachsene und Kinder gleichermaßen ansprechen, so auch „TauMond alias Phantastes“. https://frieda-online.de/george-macdonalds-taumond-alias-phantastes/

Man Made Epidemic

Untertitel: Impfen: Hintergründe und Folgen im Visier

Erkrankungen wie Autismus nehmen auf inflationäre Weise zu. Was sie mit Impfungen zu tun haben können, wird in dem Dokumentarfilm „Man Made Epidemic“ untersucht und aufgedeckt: https://frieda-online.de/man-made-epidemic/

Nanotechnologie – Segen oder Fluch?

Untertitel: Noch mehr Geister, die wir riefen…

Die Nanotechnologie hat immer mehr Einfluss auf unser Leben. Nanopartikel überwinden die Bluthirnschranke und gelangen so ins Zentralnervensystem. Die Toxikologin Dr. Eleonore Blaurock-Busch warnt vor den Gefahren dieser neuen Technologie. Zum Beitrag: https://frieda-online.de/nanotechnologie-segen-oder-fluch/

Tatort Klimaschutz

Untertitel: Climate Crimes – Über Green-Washing und Klimaschutz

Um das angeblich so böse CO2 von diesem Planeten zu eliminieren, kommen die Global Player der Banken und Konzerne auf allerlei naturzerstörerische Ideen. Der Naturschützer und Filmemacher Ulrich Eichelmann hat sich auf eine Spurensuche begeben und deckt in dem Film „Climate Crimes“ auf, wie Green-Washing im Bereich Klimaschutz funktioniert: https://frieda-online.de/tatort-klimaschutz/

Mobilfunk macht Krank – Thank you for Calling

Untertitel: Ein Dokumentarfilm deckt Erschreckendes aufgedeckt

Mit seinem Dokumentarfilm „Thank you for Calling“ liefert Filmemacher Klaus Scheidsteger beängstigende Fakten aus dem Mobilfunkbusiness. Was sich hinter den Kulissen einer Schadensersatz-Welle in den USA sowie in den Labors der Mobilfunkforschung abspielt, kommt hier ebenso zur Sprache wie Verstrickungen zwischen Industrieverbänden mit korrupten Wissenschaftlern. https://frieda-online.de/mobilfunk-macht-krank-thank-you-for-calling/

Demenz durch Grippeimpfung?

Untertitel: „Arzneiliche Hilfsstoffe“ unter Verdacht

Immer mehr an Demenz erkrankte Menschen sind in unseren Seniorenheimen untergebracht. Zu jedem neuen Quartal interessieren sich viele niedergelassene Ärzte für die Alten. Insbesondere dann, wenn Grippeimpfungen anstehen, sind diese Ärzte besonders „engagiert“. Doch könnten Zusatzstoffe in Impfseren etwas mit den verschiedenen Auslösern von Demenz zu tun haben? https://frieda-online.de/demenz-durch-grippeimpfung/

Gender – Themen, die die Welt nicht braucht

Untertitel: Haben wir keine anderen Sorgen?

Bei dem Thema kann ich nur mit dem Kopf schütterln. Ich kann schlichtweg nicht verstehen, wie eine Gesellschaft ein Thema wie Gender derart aufbläst und „Forschungen“ dazu noch mit einem Haufen von Steuergeldern finanziert. Einige weitere Gedanken dazu: https://frieda-online.de/gender-themen-die-die-welt-nicht-braucht/

Die Welt im Blick der Kunst

Untertitel: Im Gespräch mit der Künstlerin Angelika Weigelt

Das Gespräch mit der ostfriesischen Künstlerin Angelika Weigelt bildet den Auftakt zu vielen weiteren Interviews auf FRIEDA-online mit Menschen, die mich auf ihre individuelle Weise beeindrucken. Die Kunstwerke von Angelika und ihren „Blick auf die Welt“ mag ich sehr. https://frieda-online.de/die-welt-im-blick-der-kunst/

Cyberwar

Untertitel: Und die Sache mit der Zivilklausel an der Hochschule Bremen

Buch direkt bestellen

Wenngleich die in diesem Beitrag erwähnten Veranstaltungen nicht mehr aktuell sind, so ist es das Kernthema nach wie vor. Denn am Beispiel der Hochschule Bremen und der so genannten Zivilklausel wurde deutlich, wie massiv Wirtschaft und Industrie auch immer mehr Hochschulen unter Druck setzen. In dem Beitrag kommen verschiedene Bremer Friedensaktivisten zu Wort: https://frieda-online.de/cyberwar/

Integrative Medizin – Was ist darunter zu verstehen?

Untertitel: Interdisziplinärer Dialog zum Wohle der Patienten

Die Biologin und Heilpraktikerin Dr. Annette Pitzer erklärt in einem Interview, warum es wichtig ist, sich in der Medizin und sonstigen Heilkunde innerhalb verschiedener Fachrichtungen auszutauschen. Der Wunsch nach entsprechenden Leistungen wird bei den Patienten auch immer größer, doch die Politik leistet diesem Wunsch nicht Folge. Eher scheint das Gegenteil der Fall zu sein: https://frieda-online.de/integrative-medizin-was-ist-darunter-zu-verstehen/

Labdoo – Spendest du schon oder hortest du noch?

Untertitel: IT-Spenden für ökonomisch benachteiligte Kinder

Der Verein Labdoo sorgt dafür, dass ausrangierte Computer noch einen sinnvollen Zweck erfüllen. Ralf Hamm erklärt in einem Kurzinterview, wie Labdoo funktioniert und wie man sich engagieren kann: https://frieda-online.de/spendest-du-schon-oder-hortest-du-noch/

Christa Schyboll – „Im Meer des Unwägbaren“

Untertitel: Im Gespräch mit der Schriftstellerin Christa Schyboll

Mich faszinieren Menschen, die oft nach vielen Jahren im Berufsleben in „9-to-5-Jobs“ noch einmal ganz andere Entscheidungen treffen. Christa Schyboll arbeitete als Presse- und Vorstandsassistentin, Redakteurin und Sachbearbeiterin in verschiedenen Instituten und Verbänden. Nach Lebensphasen, die durch Kindererziehung und viel ehrenamtliches Engagement geprägt waren, begann sie im Alter von 30 damit, erste Gedichte zu schreiben. Etliche Kindergeschichten, Kriminalromane mit psychologischem Tiefgang und Aphorismen sind seitdem aus ihrer Feder geflossen. Es ist also nie zu spät, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen! https://frieda-online.de/christa-schyboll-im-meer-des-unwaegbaren/

Expelled – Big Bang oder Schöpfer-Intelligenz?

Untertitel: Darwin oder Gott? Ein Evergreen im Fragenkatalog der Sinnsuche?

Der empfehlenswerte Dokumentarfilm Expelled beleuchtet auf humorvolle Weise die Kontroverse zwischen wissenschaftlicher „Deutungshoheit“ und jenen, die hinter der Schöpfung eine Intelligenz vermuten: https://frieda-online.de/expelled-big-bang-oder-schoepfer-intelligenz/

Tomorrow – Ein Dokumentarfilm über Lösungen

Untertitel: Nur mal kurz die Welt retten: Today!

Für ihren mitreißenden Dokumentarfilm reisten Mélanie Laurent und Cyril Dion in zehn Länder. Wie bei einem Puzzle wird bald klar, dass erst die Summe der Lösungsansätze das Bild einer anderen Zukunft zeichnet. TOMORROW beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden: https://frieda-online.de/tomorrow-ein-dokumentarfilm-ueber-loesungen/

Mitochondrien – Zellkraftwerke im Organismus

Untertitel: Stoffwechsel und Gesundheit

Erst vergleichsweise spät begann die medizinische Forschung damit, sich näher mit den Mitochondrien zu befassen. Dabei spielen sie eine entscheidende Rolle für unseren Stoffwechsel. Mehr dazu: https://frieda-online.de/mitochondrien-energiefabriken-im-organismus/

Germany made in USA?

Untertitel: Souveränität – Was bedeutet das eigentlich?

Das Völkerrecht versteht Souveränität als grundsätzliche Unabhängigkeit eines Staates von anderen Staaten. Ein zentrales Kriterium hierbei ist die Selbstbestimmtheit in Angelegenheiten der eigenen Gestaltung staatlich relevanter Fragen. Doch die Realität sieht oft anders aus: https://frieda-online.de/germany-made-in-usa/

Vom weiblich korrekten Umgang mit Strafzetteln

Untertitel: Erinnerung an Vera Birkenbihl

Vera Birkenbihl, weltweit anerkannte Motivationstrainerin und Autorin (laut Diagnose angeblich Asperger Autistin), beschäftigte sich intensiv damit, wie „Lernen“ und „Lehren“ gehirngerecht gelingen können. Populär wurde sie unter anderem wegen der von ihr selbst entwickelten Methode des Sprachenlernens, die ohne ermüdendes Vokabelnpauken auskommt. https://frieda-online.de/vom-weiblich-korrekten-umgang-mit-strafzetteln/

Bindungsdefizit – Über rechte und linke Ideologien

Untertitel: Und was sie mit missglückter Bindung zu tun haben könnten

Buch direkt bestellen

Der Psychologe und Systemtheoretiker Norbert Bischof schreibt in seinem Buch „Das Kraftfeld der Mythen“, man müsse erkennen, dass wirklich ich-starke Persönlichkeiten keine ideologische Randständigkeit nötig haben. Extremismus, gleich welcher Coleur, sei stets eine Notreaktion, die auf eine eher schwache psychische Konstitution schließen lasse. Weitere Gedanken zu diesem Thema: https://frieda-online.de/bindungsdefizit-ueber-rechte-und-linke-ideologien/

Gerüchteküche: Vom Boom der Hobbyköche

Untertitel: Vorurteile, Vermutungen, Spekulationen

Falsche Meinung? Das kann ins Auge gehen. Es gibt nämlich so etwas wie die Kognitive Dissonanz. Diesen Begriff prägte Leon Festinger, seines Zeichens Sozialpsychologe. Er postulierte, dass das „Nicht-Zusammenpassen“ zweier Gedanken eine negative Reaktion zur Folge habe, da der Mensch an und für sich seine Gedanken im Einklang halten wolle. Das Ändern der Meinung sei mit mehr Energieaufwand verbunden und der Organismus sei eben bestrebt, Energieverluste zu vermeiden. Mehr dazu: https://frieda-online.de/geruechtekueche-vom-boom-der-hobbykoeche/

Zivilcourage – Wenn Unternehmer Zeichen setzen

Untertitel: Integrität macht Mut und tut gut

Ende April 2010 sank die vom BP-Ölkonzern geleaste Bohrinsel „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko, ein Ereignis, das zu einer verheerenden Umweltkatastrophe führte. Ein Unternehmer, der seinerzeit nicht nur öffentlich Stellung zu den Vorfällen bezog, sondern auch Haltung zeigte durch konkretes Handeln, war Ernst Prost, Geschäftsführer des in Ulm ansässigen Unternehmens Liqui Moly. Obwohl sein Verhalten beispielhaft war, erhielt er lange nicht so viel mediale Aufmerksamkeit wie Klima-Greta (…): https://frieda-online.de/zivilcourage-wenn-unternehmer-zeichen-setzen/

Zum Opportunismus geboren?

Untertitel: Prof. Dr. Gerald Hüther würde seine Kinder zu Rebellen erziehen

Die Präsidentschaftswahlen in den USA 2016 veranschaulichten wieder einmal gut, wie „Presse“ funktioniert und wie schnell sich der mediale Wind drehen kann. In dem Zusammenhang machte ich mir mal Gedanken über den Opportunismus. Nachzulesen hier: https://frieda-online.de/zum-opportunismus-geboren/

Ubuntu-Linux – Eine echte Alternative

Untertitel: Der Umstieg ist leichter als viele denken

Oft gibt es Berührungsängste, wenn es um den Umstieg auf alternative IT-Lösungen geht. Doch diese Ängste sind meist unbegründet. Thomas Gregor Winterhalder erklärt in einem Interview einige der Vorteile von Ubuntu-Linux: https://frieda-online.de/ubuntu-linux-eine-echte-alternative/

openPetition – die Bürgerlobby

Untertitel: Mitgestaltungsmöglichkeiten im Cyberspace

Millionen Menschen vernetzen sich über die Petitionsplattform open Petition. Ich befragte Jörg Mitzlaff, Gründer und Geschäftsführer von open Petition, zu diesem virtuellen Demokratiewerkzeug. https://frieda-online.de/openpetition-die-buergerlobby/

Verordnungsdschungel am Beispiel EnEV

Untertitel: Ein Interview mit Dr. Wolfgang Thüne

Dr. Wolfgang Thüne studierte Meteorologie, Geophysik, Physik, Mathematik und Geographie. Später war er beim Wetteramt Frankfurt tätig, absolvierte ein Referendariat mit Staatsexamen und arbeitete danach in der Analysen- und Vorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Von 1971 bis 1986 war er nebenberuflich Wettermoderator beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF). In einem umfänglichen Interview äußert er sich zum Sinn bzw. Unsinn der Energieeinsparverordnung und zum „Klimawandel“. https://frieda-online.de/verordnungsdschungel-am-beispiel-enev/

FRIEDAs Kaffeekasse:

 

Danke.

Das Semco-System – Kooperation als Weg

Untertitel: Management ohne Manager

Ein Buchtipp: Der brasilianische Unternehmer Ricardo Semler sorgte in einer Krise dafür, dass eine ursprünglich traditionell autokratisch geführte Firma nach seiner Übernahme konsequent in Richtung „Radikale Demokratisierung“ reformiert wurde. Ergebnis: Die Bilanzen besserten sich deutlich und die Mitarbeiterfluktuation sank rapide. Die revolutionäre Idee des innovativen Reformers lautete: „Management ohne Manager“. Leider gibt es das Buch – nach meinem Kenntnisstand – nur noch antiquarisch. Und leider ist das Konzept von Ricardo Semler, soweit ich weiß, auch nicht Gegenstand des BWL-Studiums. https://frieda-online.de/kooperation-als-weg/

Die abgeschaffte Mutter

Untertitel: Von der Vernichtung der Schöpfergöttin

„Die abgeschaffte Mutter“ lautet der Titel eines Buches von Dr. Hilde Schmölzer, das 2005 in der Erstauflage erschien. Inhaltlich ist es aktueller denn je. Dr. Schmölzer erklärte sich im November 2016 zu einem Interview bereit, als es FRIEDA-online gerade mal ein paar Wochen gab. Zu der Zeit war sie knapp 80 Jahre alt. Da sie in Wien lebt, führten wir das Interview per email. Was Frau Dr. Schmölzer darin sagt, ist längst nicht nur für Frauen bestimmt: https://frieda-online.de/die-abgeschaffte-mutter/

Psychopathie: „Die Masken der Niedertracht“

Untertitel: Psychopathen identifizieren

Das Thema Psychopathie wird inzwischen öffentlich häufiger wahrgenommen, und zwar nicht nur im Zusammenhang mit Psychothrillern. Es tauchen auch immer mehr Sachbücher und Erlebnisberichte auf, die über diese Persönlichkeitsstörung informieren. Eines davon stammt von Marie-France Hirigoyen und trägt den Titel „Die Masken der Niedertracht“. Mehr dazu: https://frieda-online.de/psychopathie-die-masken-der-niedertracht/

Satsang mit Bodhi-Gunda

Untertitel: Meditationsführung durch die innere Weide…

Buch direkt bestellen

Der Esoterikmarkt hat ja eine Menge im Angebot. Und anscheinend boomt die Branche, denn Sinnsuchende lassen sich leicht mit allen möglichen Heilsversprechen ködern. Vielleicht aber ist ein Aufenthalt in der Stille der Natur oft erfüllender als irgendwelche Satsangs von „geistigen Führern“, die eben meist auch nur Menschen sind? https://frieda-online.de/satsang-mit-bodhi-gunda/

Der Hannibal aus der Nachbarschaft

Untertitel: Soziopathen sind unter uns

Figuren wie Hannibal Lecter tauchen leider nicht nur im Psychothriller auf. Psychopathen/Soziopathen gibt es mehr als viele Menschen denken. Hinter der Maske des charmanten Zeitgenossen treiben sie oft auf perfide Weise ihr Unwesen. Deutlich mehr Frauen als Männer geraten in die Netze eines Psychopathen. Gerade Frauen sollten daher gleich zu Beginn einer neuen Beziehung auf Ungereimtheiten achten. Mehr dazu: https://frieda-online.de/der-hannibal-von-nebenan/

Juli Fabian – Let happiness be your religion!

Untertitel: Mega-Soul aus Ungarn

Einem Zufallsfund in den unendlichen Weiten des Internets war es 2011 zu verdanken, dass ich auf eine Website stieß, bei deren Anklicken ein „Hintergrundrhythmus“ ertönte. Recherchen führten zu Juli Fabian & Zoohacker, eine Formation aus Ungarn. „Liberation“ lautet ein Titel der überaus talentierten Musiker – einfach mal anhören! Tolle Rhythmen mit guten Texten – und mit der einzigartigen Stimme von Juli Fabian. https://frieda-online.de/let-happiness-be-your-religion/

Die Parkinson‘sche „Erkrankung!

Untertitel: Systemtheoretisches aus FRIEDAS Wäschekorb

Manchmal kommen mir ja bei ganz alltäglichen Hausarbeiten irgendwelche Fragen in den Sinn, mit denen ich dann buchstäblich schwanger gehe. Was dabei herauskommen kann, ist zum Beispiel das: https://frieda-online.de/die-parkinsonsche-erkrankung/

Rentenversicherung – Der große Wurf

Untertitel: Lebenszeit wird auf 72 Jahre verkürzt!

Diese Satire von Christa Schyboll dreht sich um eine Reform der Rentenversicherung, die eigentlich gar nicht so weit entfernt von der Realität in Absurdistan zu sein scheint. Man weiß ja nicht, was sich unsere „Regierenden“ noch alles so einfallen lassen (…): https://frieda-online.de/rentenversicherung-der-grosse-wurf/

Aliana – Wirklich an Virus-Spätfolgen gestorben?

Untertitel: Andere Quellen, andere Schlussfolgerungen…

2015 erregte der Tod eines Mädchens namens Aliana mediale Aufmerksamkeit. Das Kind sei an Masern gestorben, war der allgemeine Tenor. Doch war die Kinderkrankheit Masern wirklich der Grund für die gesundheitliche Situation des Mädchens und dessen Tod? Oder wurde der Fall dazu genutzt, um wieder einmal auf die vermeintliche Notwendigkeit von Impfungen aufmerksam zu machen? Grundsätzlich rate ich bei allen Themen, die besonders in den Mainstream-Medien sehr emotional behandelt werden, und bei denen es im Hintergrund um sehr viel Geld geht (Pharmaindustrie), zur Skepsis und dazu, möglichst auch unabhängige Informationsquellen zu Rate zu ziehen. https://frieda-online.de/aliana-tatsaechlich-an-virus-spaetfolgen-gestorben/

Fettsäuren im Blick?

Untertitel: Es muss nicht immer psychosomatisch sein…

Ekzeme, Lichtempfindlichkeit, Muskelschwäche, sprödes Haar, Konzentrations- oder Schlafstörungen, Depressionen – Symptome, die oft als „psychosomatisch“ klassifiziert werden. Was dabei oft nicht in Betracht gezogen wird, ist ein Mangel an essenziellen Fettsäuren: https://frieda-online.de/fettsaeuren-im-blick/

Hochsensibel, hochsensitiv, hochbegabt?

Untertitel: Im Gespräch mit Kirsten Kampmann-Aydogan

Hat nicht jeder Mensch besondere Wahrnehmungen und Talente? Und ab wann kann überhaupt davon gesprochen werden, dass jemand sehr viel sensibler und sensitiver ist als andere? Über dieses umfängliche Thema sprach ich mit Kirsten Kampmann-Aydogan: https://frieda-online.de/hochsensibel-hochsensitiv-hochbegabt/

Tatort Textilindustrie

Untertitel: Chemikalien in Textilien und Outdoor-Produkten

Der Umfang an Chemikalien in unserer Umwelt gibt immer wieder Anlass zur Besorgnis. Gerade auch die Textilindustrie verzichtet nicht auf toxische Substanzen. Das Delmenhorster Labor LAFU klärt seit Jahrzehnten über die Gefahren dieser Einflüsse für Mensch und Umwelt auf. https://frieda-online.de/tatort-textilindustrie/

„Der Heilige Schein“

Untertitel: Ein Interview mit Dr. David Berger

Mit seinem Buch „Der Heilige Schein“, 2010 bei Ullstein erschienen, sorgte Dr. David Berger für Aufruhr, der bis heute nachhallt. David Berger, der in Philosophie und Theologie promoviert hat, deckt mit seinem Buch das perfide Unterdrückungssystem scheinheiliger Despoten auf, das Täter schützt und Opfer produziert. FRIEDA sprach mit Dr. David Berger über seine Erfahrungen im Speziellen und die Kirche im Allgemeinen: https://frieda-online.de/der-heilige-schein/

Ein Plädoyer für Empathie

Untertitel: Und das neue Miteinander zwischen Arzt und Patient

Dr. Franz Jürgen Sperlich aus Lilienthal, 1972 geboren, ist einer, der auszog, um das Gehirn zu erkunden. Der promovierte Schulmediziner interessierte sich schon immer dafür, welche Faktoren zu nachhaltiger Vitalität führen. Ich sprach mit ihm über sein therapeutisches Konzept und seinen besonderen Umgang mit Patienten. https://frieda-online.de/ein-plaedoyer-fuer-empathie/

Das Wunder von CERN

Untertitel: Neulich auf dem Bremer Weihnachtsmarkt

Der Anblick eines frei schwebenden Straßenkünstlers veranlasste mich zu einigen Gedanken über die Schwerkraft – sowie über den Sinn und Unsinn der Investition von Steuergeldern in Forschungseinrichtungen, die „die Welt nicht braucht“…: https://frieda-online.de/das-wunder-von-cern/

Hitzewallungen und andere Wehwehchen…

Untertitel: Wechseljahre – na und?

Sind Hormone immer das Mittel der Wahl, wenn sich die ersten Symptome des „Wechsels“ einstellen? Welche Alternativen gibt es? Was bringt dieser hormonelle Umbruch für Frauen und Männer mit sich? Ich sprach mit der Gynäkologin Dr. Elisabeth Herterich über das Thema: https://frieda-online.de/hitzewallungen-und-andere-wehwehchen/

Wenn Mütter kämpfen

Untertitel: Ein neues Bildungssystem braucht das Land!

Schon in der Grundschule zeigten sich bei allen drei Söhnen von F. Müller Probleme. Dass deren Ursachen aber weniger mit den Kindern als vermutlich mehr mit dem Bildungssystem zu tun hatten, zeigte sich, nachdem F. Müller einen mutigen und ungewöhnlichen Entschluss fasste. Ich sprach mit ihr über das, was sie mit ihren Kindern erlebt hat: https://frieda-online.de/wenn-muetter-kaempfen/

Bienen – Eine Herzensangelegenheit

Untertitel: Engagement für eine gefährdete Art

Bienen verdienen unseren Schutz. Eine nachhaltige und ökologische Bienenhaltung ist wünschenswert und die hat sich auch der Verein Mellifera auf die Fahnen bzw., in diesem Fall wohl besser, auf den Honigtopf, geschrieben. Ich sprach mit Sarah Bude von Mellifera e.V. über das, was man für Bienen tun kann: https://frieda-online.de/bienen-eine-herzensangelegenheit/

Hypnose bei Schwangerschaft, Geburt und Kinderwunsch

Untertitel: Mentaltraining als Mittel zur Selbsthilfe

Die gelernte Krankenschwester und Diplom-Psychologin Angela Blumberger aus Bremen bietet Hypnotherapie u.a. bei Trauma, Kinderwunsch, Risikoschwangerschaft und Geburten an. Ich sprach mit ihr über die Chancen dieser Methode: https://frieda-online.de/hypnose-bei-schwangerschaft-geburt-und-kinderwunsch/

Fluoridierung – toxisch oder harmlos?

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Inge Mittag

Sind fluoridierte Pflegeprodukte (z.B. Zahnpasta) und Nahrungsmittel (z.B. Kochsalz) nun giftig oder nicht? Bei der Suche nach seriösen Ansprechpartnern zu dem Thema „Fluoridierung“ stieß ich auf Dr. Inge Mittag M.Sc., Zahnärztin in Bremen. Sie schrieb ihre Doktorarbeit über Fluoride. Titel der Dissertation: „Epidemiologische Studie über das Durchbruchsverhalten der permanenten Zähne bei Kindern mit Dentalfluorose“. https://frieda-online.de/fluoridzusaetze-toxisch-oder-harmlos/

Buch direkt beim Narayana-Verlag bestellen

anamed – allen Hürden zum Trotz

Untertitel: Engagement für Naturheilkunde in Afrika

Dr. Hans-Martin Hirt, ein deutscher Apotheker, gründete 1986 anamed international zusammen mit dem Zairer Bindanda M´Pia. Er weiß, welche Hürden beim Kampf um Gesundheit zu bewältigen sind. Diese Hürden verursachen weltweit agierende Konzerne, Banken, korrupte Politiker und Beamte. „Unser Gesundheitssystem finanziert die Ausbeutung der Patienten“, sagt er in diesem Beitrag: https://frieda-online.de/anamed-allen-huerden-zum-trotz/

Earthship – nachhaltig bauen im besten Sinne

Untertitel: Eine Architektur als Teil der Lösung

Earthships könnten eine Antwort auf die unermessliche Müllproduktion auf diesem Planeten sein. Ich sprach mit Lale Rohrbeck, die am Bau des ersten Earthships in Deutschland beteiligt war: https://frieda-online.de/earthship-nachhaltig-bauen-im-besten-sinne/

Gewalt in der Partnerschaft

Untertitel: Vom Endorphinrausch bis zum Abgrund

Gewalt in der Partnerschaft geht nicht immer, aber fast immer von Männern gegenüber Frauen aus. Männergewalt hat viel mit archaischem Besitz- und Anspruchsdenken zu tun. Sie beginnt oft mit verbalen Attacken und steigert sich über einen oft schleichenden Prozess bis hin zu perfidesten Inszenierungen rund um das „Zielobjekt“. Mehr dazu: https://frieda-online.de/gewalt-in-der-partnerschaft/

Wertschätzung – mehr als ein Modewort

Untertitel: Im Gespräch mit Ralf Besser

Wertschätzung, Nachhaltigkeit – schöne Begriffe. Doch werden sie heute nicht viel zu beliebig verwendet? Ich sprach mit Ralf Besser aus Bremen, der sich ganz konkret für mehr Wertschätzung engagiert: https://frieda-online.de/wertschaetzung-mehr-als-ein-modewort/

Müdigkeit – Ein Hilferuf der Leber?

Untertitel: Entgiftung kann helfen

Eine überlastete Leber kann zu unterschiedlichen Symptomen führen. Es liegt auf der Hand, dass „Pillen“ dann nicht unbedingt weiterhelfen, sondern eine Entgiftung hilfreich sein könnte: https://frieda-online.de/muedigkeit-ein-hilferuf-der-leber/

Gefühle artikulieren statt Gewalt ausagieren

Untertitel: Ein Interview mit Burghard Jutz

Hinter gewaltbereiten Männern steckt oft ein Mangel daran, Gefühle auf angemessene Weise ausdrücken zu können. Der Verein „Männer gegen Männer-Gewalt e.V.“ in Bremen bietet gewalttätigen Männern, die etwas in ihrem Leben ändern wollen, Unterstützung an. Ich sprach mit Burghard Jutz über die Probleme gewaltbereiter Männer. https://frieda-online.de/gefuehle-artikulieren-statt-gewalt-ausagieren/

Buch direkt bestellen

Make that Change!

Untertitel: Eine etwas andere Michael Jackson Biografie

Die dänische Künstlerin Sophia Pade hat über Jahre Recherchen zum Leben von Michael Jackson angestellt. Zusammen mit dem Philosophen und Schriftsteller Armin Risi verfasste sie das Buch „Make That Change“, das eine Fülle an Informationen über die Interessengruppen liefert, die den Weltstar augenscheinlich bekämpften. https://frieda-online.de/make-that-change/

Ein Iglu auf dem Wasser?

Untertitel: Styropor – Vom Problemmaterial zur Ressource?

Der Journalist Wolfram Pierenkemper träumt von einem Leben in einem Heim aus Styropor, das auch wassertauglich ist. Ich sprach mit dem Tüftler über seine Vision: https://frieda-online.de/ein-iglu-auf-dem-wasser/

Mütter für Mütter

Untertitel: Ein Interview mit Sarah Schmidt

Sarah Schmid lebt im nördlichen Elsass mit ihrer Familie. Sie traf nach der Geburt ihres ersten Kindes ganz selbstbewusst eine Entscheidung: „Gebären? Kann ich selber!“ Außerdem gründete sie das Forum „Mütter für Mütter“, das Müttern eine unbürokratische und offene Austauschmöglichkeit bieten soll. Ich interviewte die Ärztin und Mutter von sechs Kindern: https://frieda-online.de/muetter-fuer-muetter/

Die Akte Aluminium

Untertitel: Im Gespräch mit Bert Ehgartner

Neben einer Reihe von Büchern rund um das, was der Gesundheit schadet, aber auch, was ihr helfen kann, sind Bert Ehgartner auch einige Filme zu verdanken. Die Themen kreisen um Allergien und deren Auslöser, um Korruption, um Vegetarismus, innovative Sanierung von Gebäuden und immer wieder direkt oder indirekt um die Situation des Gesundheitswesens. Ich sprach mit dem Journalisten und Filmemacher: https://frieda-online.de/die-akte-aluminium/

Der marktgerechte Mensch

Untertitel: Ein Interview mit Leslie Franke

Leslie Franke und Herdolor Lorenz gründeten KernFilm im Jahre 1985. Kern-Film-Produktionen stehen für gesellschaftliches Engagement „von unten“. Ich sprach mit Leslie Franke über den Dokumentarfilm „Der marktgerechte Mensch“. https://frieda-online.de/der-marktgerechte-mensch/

Harfe statt Ritalin

Untertitel: Im Gespräch mit Ines Dziego

Brauchen unsere Kinder Pillen oder mehr Entspannung und sanfte Musik? Immer mehr Kinder werden verhaltensauffällig und bekommen dann oft Neuroleptika. Die Lehrerin Ines Dziego aus Aurich geht andere Wege. Sie nimmt ihre Harfe mit in den Unterricht und dabei stellt sie eine erstaunliche Wirkung bei den Kindern fest: https://frieda-online.de/harfe-statt-ritalin/

Improtheater – Schon mal die Perspektive gewechselt?

Untertitel: Im Gespräch mit Yana Gebhardt

Improtheater ist eine Theaterform, die ohne geschriebenen Dialog auskommt und weitgehend auch ohne eine im Vorfeld festgelegte Inszenierung. Yana Gebhardt vom Bremerhavener Instant-Impro erzählt in einem Gespräch, auf welche Weise das Theaterspielen dabei helfen kann, mal die Perspektive zu wechseln: https://frieda-online.de/improtheater-schon-mal-die-perspektive-gewechselt/

Deutsche Mitte – Ethik in der Politik?

Untertitel: Und ein ganzheitliches Gesundheitssystem?

2017 war Wahljahr. Das nahm ich zum Anlass, um mir – insbesondere mit Blick auf das Gesundheitssystem – einige Parteiprogramme näher anzusehen. Die damals neue Partei „Deutsche Mitte“ weckte mein Interesse, insbesondere deshalb, weil ich den seinerzeit gesundheitspolitischen Sprecher Hans Tolzin bereits kannte. Zwar beklagen selbst die Mainstream-Medien immer häufiger, dass „es so nicht weitergehen kann“, aber wenn mal eine Partei mit einem wirklich innovativen Programm aufwartet, schweigen diese Medien entweder oder sie verunglimpfen diese Partei. Was waren die Ziele der „DM“? FRIEDA im Gespräch mit Hans Tolzin. https://frieda-online.de/deutsche-mitte-ethik-in-der-politik/

Populismus – Haben wir das Fragen verlernt?

Untertitel: Und wie sieht‘s mit dem Fühlen aus?

Der Begriff Populismus wird ja inzwischen gerne mal verwendet und ruft unterschiedliche Assoziationen hervor. Bei genauerem Nachfragen merkt man dann mitunter, dass die Menschen derartige Begriffe mit beliebigen Meinungen assoziieren. Diese Meinungen haben wiederum oft etwas damit zu tun, wie die Medien mit Begriffen wie Populismus umgehen. Solche Begriffe werden dann unreflektiert übernommen und dienen nicht entfernt einer sachlichen Debatte. Das Nachfragen bleibt dabei dann ebenso auf der Strecke wie die Gefühle jener, die sich in Debatten profilieren wollen. Einige Gedanken dazu: https://frieda-online.de/populismus-haben-wir-das-fragen-verlernt/

Leben wir in einer infantilen Gesellschaft?

Untertitel: Ein Gastbeitrag von Apotheker Carsten Pötter

„Erwachsen werden setzt einen Reifeprozess voraus, der nicht nur die geistig-intellektuelle, sondern besonders die emotionelle Reife betrifft“, sagt der Apotheker Carsten Pötter. Ob es unserer Gesellschaft inzwischen an erwachsenen Menschen mangelt, ist eine Frage, die sich leicht beantworten lässt. Allein ein Blick auf den „Promi-Kult“, das Nachahmungsverhalten, die Identifizierung mit absurden Modeerscheinungen und/oder mit „Personen des öffentlichen Lebens“ reicht, um entsprechende Schlussfolgerungen zu ziehen. Mehr dazu: https://frieda-online.de/infantile-gesellschaft/

Brot und Spiele – Digitale Drogen

Untertitel: Die moderne Vereinnahmung des Menschen

In diesem weiteren Gastbeitrag macht sich Carsten Pötter Gedanken über das Brot und Spiele-Prinzip und Bewusstseinskontrolle durch die Digitalisierung. Er stellt die berechtigte Frage: Was passiert, wenn Doktor Google nicht mehr antwortet und dann keine eigenen Bilder mehr da sind? https://frieda-online.de/brot-und-spiele-digitale-drogen/

Desert Greening – „Der politische Wille fehlt“

Untertitel: Aber wo Visionen sind, ist auch ein Weg!

Der Alternative Nobelpreis geht auf das Engagement von Jakob von Uexküll zurück. Ich finde, der algerische Ingenieur Madjid Abdellaziz hätte für sein Projekt Desert Greening mindestens eine Nominierung für diesen Preis verdient. Mehr dazu: https://frieda-online.de/desert-greening-der-politische-wille-fehlt/

Buch direkt bestellen

Die PARTEI – Mehr Spaß in der Politik

Untertitel: Humor als Gesundheitsprävention

Im Zuge von FRIEDAs Parteienumfrage zur Gesundheitspolitik befragte ich auch DIE PARTEI. Das „Umfrageergebnis“ ist hier nachzulesen: https://frieda-online.de/die-partei-mehr-spass-in-der-politik/

Laserdrucker – Krank durch Nano-Partikel

Untertitel: Die unsichtbare Gefahr

Der ehemalige Kriminalbeamte Achim Steling erkrankte selbst an Tonerstäuben aus dem Laserdrucker. Er war Initiator von nano-Control und berichtet in einem Interview mit FRIEDA-online über die Problematik von Nano-Partikeln: https://frieda-online.de/laserdrucker-krank-durch-nano-partikel/

Der mit den Golfern tanzt…

Untertitel: Im Gespräch mit Oliver Heuler

Oliver Heuler ist Golflehrer und Schriftsteller. Und er beschäftigt sich seit nunmehr etwa 17 Jahren mit der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Marshall Rosenberg. Dessen Theorie des Gewaltverzichts in persönlichen Konflikten hat Oliver Heuler auf die Gesellschaft übertragen und so bezeichnet er sich selbst als Anarchist (Anarchie = Herrschaftsfreiheit). FRIEDA sprach mit ihm über dies und das: https://frieda-online.de/der-mit-den-golfern-tanzt/

Politikum Glühlampe

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Siegfried Rotthäuser

Die „Energiewende“ brachte uns ja schon so allerhand Unsinn ein, darunter auch das Verbot der früheren Glühlampe. Dass es damals bereits eine langlebige und energiesparende Alternative gab, fiel irgendwie unter den Tisch. Der Erfinder dieser Alternative verunglückte leider justamente gerade dann, als seine Erfindung in Polen in die Produktion gehen sollte. Dr. Siegfried Rotthäuser hatte damals zusammen mit seinem Schwager eine geniale Idee: Um die Glühlampe zu retten, sollte sie als Heatball im Rahmen eines satirischen Kunstprojekts weiterhin erhältlich sein, aber leider hatte diese Idee nicht nur Freunde. Was den Heatball angeht, lässt sich, wie so oft, nur sagen: „Wir bauen auf und reißen nieder, so gibt es Arbeit immer wieder…“. Auch dieses Thema erregte seinerzeit längst nicht so viel mediale Aufmerksamkeit wie Klima-Greta. FRIEDA sprach mit Dr. Siegfried Rotthäuser: https://frieda-online.de/politikum-gluehlampe/

Naturschutz – Indigene Völker

Untertitel: Im Gespräch mit Linda Poppe von Survival International

Rassismus und Ausbeutung sind leider immer noch an der Tagesordnung, besonders in Bezug auf indigene Völker. Sie zahlen oft den Preis für unseren Wohlstand. Survival International engagiert sich für sie. FRIEDA sprach mit Linda Poppe, Koordinatorin von Survival. https://frieda-online.de/naturschutz-hilfe-fuer-indigene-voelker/

Von der Kunst … ein Mensch zu sein

Untertitel: Im Gespräch mit Peter Kalb

Peter H.Kalb möchte mit seinem Kunstprojekt „Wenn richten…dann Aufrichten“ besonders auf die Wertschöpfung im Zwischenmenschlichen aufmerksam machen. FRIEDA sprach mit dem engagierten Künstler über seine Motivation zu diesem Projekt: https://frieda-online.de/von-der-kunst-ein-mensch-zu-sein/

Lässt sich Ordnung verordnen?

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Christian Alex

Dr. med. Christian Alex von der CSU erklärte sich im Zuge meiner Parteienumfrage zu einem Interview bereit. Immerhin. Diverse andere Politiker antworteten nicht einmal auf meine Anfrage. Inwieweit die Antworten meines Interviewpartners auf meine Fragen konkret oder ausweichend, verbindlich oder beliebig sind, kann jede/r selbst beurteilen. Aber dass er überhaupt mitgemacht hat, fand ich sehr in Ordnung. https://frieda-online.de/laesst-sich-ordnung-verordnen/

Spinnenbisse – Die unterschätzte Gefahren

Untertitel: Im Gespräch mit Elfie Fust

Die Heilpraktikerin Elfie Fust aus Ostfriesland hat in ihrer Praxis häufig mit Patienten zu tun, deren Symptome auf Spinnenbisse zurückzuführen sind. FRIEDA sprach mit ihr über mögliche Folgen von Spinnenbissen und die Therapie. https://frieda-online.de/spinnenbisse-die-unterschaetzte-gefahr/

Europa – Ein Kontinent als Beute

Untertitel: Ein Film von Christoph Schuch und Reiner Krausz

Die Filmemacher thematisieren in diesem Dokumentarfilm Fragen wie: Wie kann man Menschen für ein faires und solidarisches Europa gewinnen? Wie wollen wir in Zukunft in Europa zusammen leben? https://frieda-online.de/europa-ein-kontinent-als-beute/

Smartphones im Unterricht?

Untertitel: Unterstützt die Politik einen unglückseligen Trend?

Quer durch die Parteienlandschaft sprechen sich Politiker/innen für die Digitalisierung und für Smartphones im Unterricht aus – vielen Warnungen von Wissenschaftlern zum Trotz. https://frieda-online.de/smartphones-im-unterricht/

Krank durch Strahlen und Plastik?

Untertitel: Im Gespräch mit Guy Laforge

Schmerzen führten den Elektrotechniker Guy Laforge zu einem Orthopäden. Der empfahl eine Hüft-OP und das, wie sich später herausstellte, aufgrund eines überbelichteten Röntgenbildes. Doch Guy Laforge ging einen anderen Weg und begann, sich aus elektrotechnischer Sicht mit Krankheiten zu befassen. https://frieda-online.de/krank-durch-strahlen-und-plastik/

Emanzipation mal anders betrachtet

Untertitel: Fremdkontrolle oder Selbstbefreiung?

Führte die Emanzipation der Frauen letzten Endes zum Gegenteil, nämlich zu mehr Kontrolle gerade für die Frauen? Carsten Pötter erklärt seine Gedanken dazu schlüssig in diesem Interview. https://frieda-online.de/emanzipation-mal-anders-betrachtet/

PIRATEN – Vom frischen Wind in die Flaute?

Untertitel: Oder mit Rückenwind zu neuen Horizonten?

Im Rahmen von FRIEDAs Parteienumfrage, Schwerpunkt Gesundheitspolitik, erklärten sich auch die PIRATEN zu einem Interview bereit. https://frieda-online.de/piraten-vom-frischen-wind-in-die-flaute/

Krebs betrifft immer den ganzen Menschen

Untertitel: Ein Gastbeitrag von Dr. Györgny Irmey

Die Diagnose „Krebs“ ist für jeden Betroffenen zunächst ein Trauma oder Schock. Kann ich geheilt werden? Wie soll ich mein Leben weiterführen? Welche Therapien muss ich über mich ergehen lassen? Antworten auf diese und andere Fragen finden Interessierte – hoffentlich – in diesem Beitrag von Dr. Györny Irmey von der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr. https://frieda-online.de/krebs-betrifft-immer-den-ganzen-menschen/

Ein Herz nicht nur für wilde Tiere

Untertitel: Die Botolan-Wildlife-Farm – Im Gespräch mit Martin Zoller

Martin und Juvy Zoller gründeten im Jahre 2000 in Zambales auf den Philippinen die Botolan Wildlife Farm. Das Familienprojekt bietet Tieren aus aller Welt ein Refugium – aber auch immer mehr Rentnern. https://frieda-online.de/ein-herz-nicht-nur-fuer-wilde-tiere/

Gesundheitsrisiko Impfungen

Untertitel: Nicht deklarierte Inhaltsstoffe nachgewiesen

Das leidige Thema Impfen. Das Gespann „Politik/Wirtschaft“ will impfen und investiert eine Menge in Impfpropaganda. Dabei stehen die Impfbefürworter auf wissenschaftlich dünnem Eis. Nur in den Medien wird der Spieß meistens umgedreht und die Impfkritiker werden als „unwissenschaftlich“ hingestellt. Nicht die Impfkritiker haben Scheuklappen auf den Augen, sondern die Impfbefürworter! Es geht eben auch in diesem Bereich um sehr, sehr viel Geld. Entsprechend einflussreich sind die Lobbyisten in diesem Segment der Pharmaindustrie. Und wenn wieder einmal im Nachhinein „nicht deklarierte Inhaltsstoffe“ nachgewiesen werden, sorgt das auch für keinen medialen Protest beim Staatsfunk. Warum auch? Mehr dazu: https://frieda-online.de/gesundheitsrisiko-impfungen/

Weltmeisterinnen – Gewonnen wird im Kopf

Untertitel: Ein Interview mit Lisa Fitz

„Hören Sie sich mal auf YouTube George Friedman von STRATFOR an, dem geostrategischen US-Thinktank. Er sagt wortwörtlich (und nicht nur er, auch der alte Zbigniew Brzezinksi, Mastermind hinter ca. 4-5 US-Präsidenten), dass der größte Albtraum für die USA ein Zusammenschluss von Russland und Europa wäre. Warum? Weil diese Fusion von Ressourcen, geographischer Nähe und Historie für ständig im Nahen Osten herumtrampelnde Amis eine verheerende Aussicht wäre. Weiterhin sagt er deutlich, dass das erste Ziel der USA sein muss, diesen Zusammenschluss zu verhindern. Das Problem ist, wenn Männer sich Fußball anschauen und Frauen dem Shoppingwahn verfallen, anstatt sich über politische Zusammenhänge zu informieren, was wollen Sie da groß erwarten?“, das und eine Menge mehr, sagte Lisa Fitz im Februar 2017 in einem Interview mit FRIEDA-online. https://frieda-online.de/weltmeisterinnen-gewonnen-wird-im-kopf/

Gaia und das Matriarchat – Nach Hause kommen

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Heide Göttner-Abendroth

Buch direkt bestellen

„Der Begriff Matriarchat ist leider immer noch ideologisch besetzt und wird daher oft missverstanden oder er löst sogar Abwehr aus, zumal die Definition des Begriffes nicht ohne Kritik am Patriarchat auskommt“, sagte Dr. Heide Göttner-Abendroth in einem Interview mit FRIEDA-online. Es soll dazu beitragen, sich einmal näher mit der Gesellschaftsform Matriarchat zu befassen, denn matriarchal organisierte Ethnien sind friedlich und kooperativ. https://frieda-online.de/gaia-nach-hause-kommen/

Spenderkinder ohne Lobby?

Untertitel: Über die Bedeutung der Herkunft

Zu welchen Konflikten es bei Kindern führen kann, deren Mütter sich durch Fremdsamen befruchten ließen, wird öffentlich kaum diskutiert. Der Verein Spenderkinder engagiert sich für die Interessen der Betroffenen und für Aufklärung zu diesem Thema im Allgemeinen. FRIEDA interviewte eine Vertreterin von Spenderkinder e.V.: https://frieda-online.de/spenderkinder-ohne-lobby/

Infektionshypothese auf dem Prüfstand

Untertitel: Ansteckende Krankheiten – Nur ein Mythos?

In diesem neuerlichen Interview erklärt der Apotheker Carsten Pötter ausführlich, was es mit der so genannten Infektionshypothese auf sich hat und warum sich der Mythos von der ansteckenden Krankheit, gegen die geimpft werden müsse, so hartnäckig hält: https://frieda-online.de/infektionshypothese-auf-dem-pruefstand/

Risiko Silikonimplantate

Untertitel: Über die Schattenseiten der schönen neuen Brüste

Als ich mich im Februar 2017 auf die online-Suche nach Informationen für silikon-geschädigte Frauen begab, war ich überrascht, wie wenig kritisches Material dazu vorhanden war. Schließlich wurde ich auf eine Selbsthilfegruppe in der Schweiz aufmerksam und nahm Kontakt auf. 1995 hatte eine betroffene Frau diese Selbsthilfegruppe gegründet und sie stellte auf der früheren Website eine Menge Material zur Verfügung – und sie war zu einem Interview bereit. Das Thema Silikon-Brustimplantate halte ich für außerordentlich wichtig, denn immer mehr junge Frauen lassen sich auf diesen gefährlichen Körperkult ein – und bezahlen diesen Trend oft auf schmerzhafte Weise mit ihrer Gesundheit. Ende 2018 machte ich aus diesem Grund drei weitere Interviews zum Thema. Dass es Ärzte gibt, die Frauen so etwas implantieren, finde ich mehr als erschreckend. https://frieda-online.de/risiko-silikonimplantate/

Kinshasa Symphony – Beethoven in Zentralafrika

Untertitel: Ein Interview mit Claus Wischmann

Den Dokumentarfilm Kinshasa Symphony sah ich erstmals 2010 in einem Bremer Programmkino. Dieser Film gehört für mich zu den besten und berührendsten Dokumentarfilmen, die ich je gesehen habe. Auf der einen Seite bietet er Einblick die desaströsen Folgen der Globalisierung, auf der anderen Seite zeigt er, wie wenige Menschen unter schwierigsten Bedingungen Noten und Instrumente spielen lernen, um dann ein Orchester quasi im „Ghetto“ aus der Taufe zu heben. Es braucht eben Visionen – und starke Menschen, die andere dazu motivieren. Ich interviewte den Filmemacher Claus Wischmann. https://frieda-online.de/kinshasa-symphony-beethoven-in-zentralafrika/

Die Linke – Gesundheitspolitik im „roten Bereich“

Untertitel: Im Gespräch mit Kathrin Vogler

Auch Kathrin Vogler gehörte zu den Politiker/innen, die 2017 netterweise bereit waren, sich von mir zur Gesundheitspolitik befragen zu lassen. Anmerken möchte ich noch, dass diese Interviews per mail geführt worden sind. Die beteiligten Interviewpartner erhielten meine Fragen vorab also schriftlich. Um die Sache zeitlich nicht zu überreizen, habe ich nach Erhalt der Antworten meist keine Zwischenfragen mehr gestellt, obwohl sich einige weitere Fragen angeboten hätten. https://frieda-online.de/gesundheitspolitik-im-roten-bereich/

Titandioxid: Nanopartikel erneut im Visier

Untertitel: Schöne neue „Nano-Welt“?

Die Nanotechnologie gehört zu den „Errungenschaften“, deren gesundheitliche Risiken im Vorfeld nicht ausreichend untersucht wurden. Diese Problematik erwähnte ich schon in einem anderen Beitrag, aber hier ist noch einer: https://frieda-online.de/titandioxid-im-visier/

Partei der Vernunft: Weniger Staat – Mehr vom Leben?

Untertitel: Nachgefragt bei der Partei der Vernunft

„Wir leben ja nicht, wie vielfach fälschlich behauptet, im Kapitalismus, sondern im Korporatismus. Darunter verstehen wir einen massiven Einfluss der Wirtschaft auf die Politik“, sagte Dirk Hesse von der Partei der Vernunft, den ich für FRIEDAs Parteienumfrage interviewte. https://frieda-online.de/partei-der-vernunft-weniger-staat-mehr-vom-leben/

Wissenschaftselite oder Markt der Eitelkeiten

Untertitel: Ein Gespräch mit Carsten Pötter

In diesem Interview zapfte ich wieder den Wissensreichtum von Carsten Pötter an. Wissensschaftselite – was bedeutet das überhaupt? Warum akzeptieren wir irgendwelche Leute, die akademische Forschungsstellen besetzen, die „die Welt nicht braucht“? Die Antworten von Carsten Pötter finde ich auch zu diesem Thema mehr als erhellend. https://frieda-online.de/wissenschaftselite-oder-markt-der-eitelkeiten/

Kongresspaket Demenz

Untertitel: Update: Kongress für Menschliche Medizin

Die inflationäre Zunahme an demenziellen Erkrankungen ist nicht nur eine riesige gesundheitspolitische und volkswirtschaftliche Herausforderung; das menschliche Leid „hinter der Diagnose“ für die Betroffenen und deren Angehörige lässt sich nicht statistisch erfassen. Gesundheitliche Prävention ist daher wichtiger denn je. Das Kongresspaket Demenz von der Akademie für Menschliche Medizin bietet Fachleuten und Laien gleichermaßen viel Wissenswertes zum Thema:  https://frieda-online.de/kongresspaket-demenz-und-praevention/

Resilienz – Trauma überwinden

Untertitel: Im Gespräch mit Dami Charf

Buch mit CD direkt bestellen

„Ich glaube, dass Psychotherapie immer auch mit Berührung einhergehen sollte, natürlich im Einverständnis mit dem Klienten. Es kann unendlich heilsam sein, mal eine Hand zu haben, die einen hält. Viele Klienten, die mit sehr früh erlebten Traumatisierungen kommen, haben meistens die längste Therapiegeschichte hinter sich“, sagte Dami Charf, die ich zum Thema Trauma und Resilienz interviewte. Mehr dazu: https://frieda-online.de/resilienz-trauma-ueberwinden/

Fehlbildungen durch Valproinsäure

Untertitel: Verursacherhaftung? Fehlanzeige!

Valproinsäure, ein Mittel, das gegen Epilepsie verordnet wird, steht im Verdacht, ungeborenen Kindern erheblich zu schaden. Doch hat das Konsequenzen für die Verantwortlichen? Wohl kaum. https://frieda-online.de/fehlbildungen-durch-valproinsaeure/

Aufruf zum Leben

Untertitel: Die Seele braucht Empathie und Kontakt

Im Jahr 2010 haben leitende Ärzte psychosomatischer Kliniken in einem Aufruf zur psychosozialen Lage in Deutschland ihre tiefe Erschütterung über das Ausmaß seelischer Erkrankungen und psychosozialer Probleme zum Ausdruck gebracht. Sie wollten damit auf eine besorgniserregende Entwicklung aufmerksam machen und einen offenen gesellschaftlichen Dialog über die möglichen Ursachen und Konsequenzen anstoßen. Doch auch dieser Appell kam anscheinend in der Politik und in den Mainstream-Medien nicht wirklich an. https://frieda-online.de/aufruf-zum-leben/

Der Tod im Uterus

Untertitel: Ein Gastbeitrag von Carsten Pötter

„Wenn eine Seele ihrem Aufruf folgt und inkarniert, muss der Raum dafür frei sein. Ist der Raum besetzt, wird es für das sich in Entfaltung begriffene Leben eng. Wann ist der uterale Raum besetzt? Dazu sollte man wissen, dass die Gebärmutter kein anatomischer Hohlraum ist, in dem sich ein beliebiger Zellhaufen nach biochemischen Gesetzen zu einem Menschen heranbildet, sondern der Ort der Selbstabbildung der Frau“, dies und noch eine Menge mehr schreibt Apotheker Carsten Pötter in diesem Gastbeitrag. https://frieda-online.de/der-tod-im-uterus/

Achtsam sprechen

Untertitel: Im Anfang war das Wort

Wie kann man wertschätzender und gewinnender kommunizieren? Damit hat sich Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf intensiv beschäftigt. Sie gründete das Institut Lingva Eterna® in Erlangen und berichtet in einem Interview mit FRIEDA-online, worauf es bei der Kommunikation ankommt. https://frieda-online.de/achtsam-sprechen/

FRIEDAs Parteienumfrage zur Gesundheitspolitik

Untertitel: Bilanz – Völlig losgelöst von der Erde

Die Interviewergebnisse meiner „Parteienumfrage“ hier nochmal zusammengefasst: https://frieda-online.de/friedas-parteienumfrage-zur-gesundheitspolitik/

Zurück zur Gemeinschaft

Untertitel: Im Gespräch mit Karl-Heinz Meyer

Karl-Heinz Meyer, von Haus aus Diplom-Ingenieur, erkannte schon vor Jahrzehnten den wachsenden Bedarf an wirklich nachhaltig orientierten Lebensmodellen. 1992 gründete er das Ökodorf-Institut im Ökodorf bei Hannover. FRIEDA sprach mit ihm über die Entwicklung der Gemeinschaftsgründung in Deutschland. https://frieda-online.de/zurueck-zur-gemeinschaft/

Denker und Rebell Ivan Illich

Untertitel: Ein später Dank an einen großen Geist

Prof. Dr. Ivan Illich: Seine Bücher haben mein Denken maßgeblich beeinflusst. Leider gibt es viele davon nur noch antiquarisch. Es lohnt sich, diese Schätze zu heben, bevor sie womöglich eines Tages ganz verschwunden sind. https://frieda-online.de/denker-und-rebell-ivan-illich/

CD direkt bestellen

Kundenbindung mittels Hormonspirale

Untertitel: Skandalöse Bekenntnisse betroffener Frauen

Zwei Frauen, die durch die Hormonspirale schwer erkrankten, ohne dass man sie ärztlicherseits auf Zusammenhänge der Symptome mit der Hormonspirale aufmerksam machte, wandten sich an mich. Daraus entstand ein Interview, das Erschreckendes offenbart: https://frieda-online.de/kundenbindung-mittels-hormonspirale/

Uniq Aeternus – Überlebensnischen

Untertitel: Im Gespräch mit Gerhard Eggetsberger

Von der Zugehörigkeit zu einer Glaubensgemeinschaft versprechen sich manche Menschen Schutz vor der Reglementierung durch die Autokratie. Eine dieser Gemeinschaften ist Uniq Aeternus. FRIEDA sprach mit Gerhard Eggetsberger, einem der Gründungsmitglieder von Uniq Aeternus. https://frieda-online.de/uniq-aeternus-ueberlebensnischen/

Die Sache mit der roten und der blauen Pille

Untertitel: Im Gespräch mit Carsten Pötter

Wieder einmal stand der Apotheker Carsten Pötter Rede und Antwort für ein Interview über die „rote und die blaue Pille“. Darin geht es um die Bereitschaft zur Unterwürfigkeit, um Konformität und um das, was helfen könnte, um das „System“ von innen heraus zu wandeln. In dem Interview gibt es wieder viel Nach- und Quergedachtes über unsere Gesellschaft. Gesellschaft? Ein interessanter Begriff eigentlich, denn ein „Geselle“ ist ja noch kein Meister… 😉 https://frieda-online.de/die-sache-mit-der-roten-und-der-blauen-pille/

Vom Burnout zum Herzensfolger

Ein Interview mit Jens Brehl

„Erst im Nachhinein habe ich erkannt, dass ich ein Getriebener meiner damaligen Arbeitssucht war. Mein gefühlter Selbstwert glich einem Aktienkurs: Je mehr Arbeit ich im Alleingang leisten konnte, um so wertvoller war ich als Mensch. Daher habe ich zu viel gearbeitet und konnte nicht abschalten“, sagte der Journalist Jens Brehl in diesem Interview. Wie es ihm gelang, aus einem Burnout zu neuem Lebensmut zu gelangen, beschreibt er in diesem Interview. https://frieda-online.de/vom-burnout-zum-herzensfolger/

Overcast: Klimaexperimente am Himmel

Untertitel: Von Kondensstreifen, die keine sind

Overcast lautet der Titel eines Dokumentarfilms von Matthias Hancke. Der Historiker, Ethnologe und Medienwissenschaftler wollte genau wissen, ob es sich bei „Chemtrails“ um ganz normale Kondensstreifen oder doch um Chemikalien handelt, die zur Wettermanipulation eingesetzt werden. „Wenn der Tag der Reinigung nah ist, werden Spinnweben hin und her über den Himmel gezogen“, lautet übrigens eine Prophezeiung der Hopi-Indianer. https://frieda-online.de/overcast-klimaexperimente-am-himmel/

Friedensweg – Die Welt braucht eine Umarmung

Untertitel: Ein Interview mit Erich Hambach

Im November 2018 entschloss sich eine kleine Gruppe von Menschen dazu, sich ganz konkret für den Frieden zu engagieren. Einer von ihnen ist Erich Hambach. FRIEDA interviewte ihn zum Thema. Die Termine in diesem Interview sind zwar nicht mehr aktuell, aber die Aktivitäten des Friedensweges ließen bis heute nicht nach. https://frieda-online.de/frieden-in-aktion/

Clustermedizin – Was ist das?

Untertitel: Im Gespräch mit Irmhild Heinz-Schröder

Die ClusterDiagnostik® nach Heinz ist ein Diagnose- und Therapiesystem, das sich auf traditionelles Wissen stützt. Ziel dabei ist eine „Mustererkennung“ – sowohl in Bezug auf die Diagnostik als auch auf die Behandlung. In einem Interview erklärt Irmhild Heinz-Schröder, was es damit auf sich hat. https://frieda-online.de/clustermedizin-was-ist-das/

Heilung der Mutterwunde durch die eigene Stimme

Untertitel: Im Gespräch mit Iris Hammermeister

Iris Hammermeister absolvierte klassische Ausbildungen in Klavier, Violine, Gesang, Gitarre und Flöte. Zudem ist sie Pädagogin und Wirtschaftsinformatikerin. Ihr eigener Prozess führte sie an Themen wie intergenerationelle Traumata und ungelebte Weiblichkeit heran. Im Gespräch mit FRIEDA beschreibt sie ihren Weg und berichtet über ihre spannenden Erkenntnisse, die uns alle mehr oder weniger betreffen. https://frieda-online.de/heilung-der-mutterwunde-durch-die-eigene-stimme/

Weisheit von Paulo Coelho

Untertitel: Vom Psychiatriepatienten zum Beststellerautor

Das Leben von Paulo Coelho war ursprünglich nicht auf Rosen gebettet. Dennoch gab er nicht auf. Einst in der Psychiatrie mit Elektroschocks gefoltert, ist er heute ein weltweit bekannter Bestsellerautor – und ein Vorbild für alle, die aus Lebenskrisen das Bestmögliche gemacht haben. https://frieda-online.de/weisheit-von-paulo-cuelho/

Buch direkt bestellen

Cholesterin – Schaden Medikamente mehr als sie nutzen?

Untertitel: Statintherapie – cui bono?

Und wieder einmal stellte sich erst im Nachhinein heraus, dass die Pharmalobby Ärzte und Patienten an der Nase herumgeführt hat. Man könnte beinahe annehmen, dass stets das Gegenteil von dem das Fall ist, was „Pharmavertreter“ versprechen. Und was ist mit den Ärzten? Hmmm. https://frieda-online.de/cholesterin-schaden-medikamente-mehr-als-sie-nutzen/

Gesellschaft im Aufbruch

Untertitel: Ein Interview mit Heiko Schrang

Im April 2017 interviewte ich Heiko Schrang. Er engagiert sich seit Jahren für einen Wandel in der Gesellschaft und für mehr Zivilcourage. Doch die Kungelei „im System“ durchdringt die ganze Gesellschaft. Ist trotzdem ein Wandel möglich? https://frieda-online.de/gesellschaft-im-aufbruch/

Ist Alzheimer-Demenz vermeidbar?

Untertitel: Literaturtipp

Alzheimer, so der Arzt Dr. Michael Nehls, sei mitnichten eine Folge des Älterwerdens, geschweige denn lasse sich diese Krankheit pharmakologisch in den Griff bekommen. Statt Prävention im Alltag umzusetzen und das notwendige Umfeld für ein „artgerechtes” Leben zu schaffen, würden Milliarden für sinnlose pharmakologische Forschung ausgegeben. Michael Nehls schrieb das Buch „Die Alzheimer-Lüge“. https://frieda-online.de/ist-alzheimer-demenz-ist-vermeidbar/

Kann man da noch von Volksvertretung sprechen?

Untertitel: Viele Rechtsanwälte, fast keine Bauern

Zu den Berufsgruppen, aus denen sich der Bundestag inzwischen entscheidend zusammensetzt: Beamte, andere Angestellte des so genannten Öffentlichen Dienstes, darunter Lehrer, Polizisten und Verwaltungsmitarbeiter sowie Rechtsanwälte. Da braucht man sich über die Entscheidungen, die dort getroffen werden, ja nicht zu wundern…: https://frieda-online.de/kann-man-da-noch-von-volksvertretung-sprechen/

Kryorecycling – Eine Lösung für den Plastikmüll

Untertitel: Kein Interesse an effektivem Kunststoffrecycling?

Das in den 80er Jahren von Prof. Dr. Harry Rosin und seinem Team entwickelte Kryorecycling wäre eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Alternative zur Müllverbrennung. Aber…: https://frieda-online.de/kryorecycling-eine-loesung-fuer-den-plastikmuell/

6fach-Impfung – Schütteltrauma – Kindesentzug

Untertitel: Im Gespräch mit Marion Kammer

Was die Sozialpädagogin Marion Kammer schildert, ist wirklich erschreckend. Ganz offenkundig sind es keine Einzelfälle, bei denen eine 6fach-Impfung Symptome hervorrufen kann, die als Schütteltrauma gedeutet werden. Doch leider werden Erfahrungen wie die der engagierten Mutter und Pädagogin in den so genannten Mainstream-Medien praktisch nicht thematisiert. Dabei ist es kein Geheimnis, dass Impfungen ein gigantischer Markt für die Pharmaindustrie sind. Auch Kinderarztpraxen profitieren von der Abrechnungsmethode für Impfungen nicht unerheblich. Ich finde es mehr als erstaunlich, dass in diesem Land Menschen, die suizidgefährdet sind, mit einer Zwangspsychiatrisierung rechnen müssen, während das Leid impfgeschädigter Kinder und deren Eltern kaum jemanden zu interessieren scheint. Ein Armutszeugnis für eine Gesellschaft, die die Würde des Menschen und dessen Recht auf Gesundheit im Grundgesetz verankert hat. Und ich verstehe nicht, dass es immer noch sehr viele Menschen zu geben scheint, die für derartige Pharmaunternehmen arbeiten. https://frieda-online.de/6-fach-impfung-schuetteltrauma-kindesentzug/

Symptomcocktail oder vielleicht Kryptopyrrolurie?

Untertitel: Verborgener Stoffwechseldefekt?

Schlafstörungen, Nervosität, Konzentrationsschwäche, AD(H)S, Erkrankungen aus dem autistischen Formenkreis, Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Infektanfälligkeit, chronische Erschöpfung/Müdigkeit, Migräne oder andere Arten von Kopfschmerzen – das alles kann mit der Stoffwechselstörung Kryptopyrrolurie zu tun haben. Toxische Belastungen, Stress sowie ein Mangel an Vitaminen und anderen Nährstoffen stehen damit, wen wundert‘s, oft in einem Zusammenhang. Also auch in solchen Fällen dürften die üblichen „Medikamente“ nicht wirklich weiterhelfen…: https://frieda-online.de/symptommix-oder-vielleicht-kryptopyrrolurie/

Der betrogene Patient

Untertitel: Ein Mediziner im Ruhestand rechnet ab

Dr. Gerd Reuther aus Bayern ist Arzt. „Der betrogene Patient“ ist ein Buch, das er im Ruhestand verfasste. Mit seinen Enthüllungen rechnet er mit dem medizinischen Establishment ab. Das Buch stand im April 2017, als ich den Beitrag darüber schrieb, auf der Spiegel-Bestseller-Liste. Und natürlich gibt es etliche Bücher, die ähnlich kritisch sind. Doch so wirkliche Konsequenzen auf die Gesundheitspolitik hatte das bislang ja eher nicht, oder habe ich da was verpasst? https://frieda-online.de/der-betrogene-patient/

„March for Science“ – Mogelpackung?

Untertitel: FRIEDA im Gespräch mit Carsten Pötter

Erneut befragte ich Carsten Pötter zu einem Thema, das sich um die so genannte Wissenschaft dreht. Anlass war der „March for Science“ im April 2017. Mitinitiatorin der Veranstaltung war die Bildungsforscherin Tanja Gabriele Baudson. Sie äußerte sich gegenüber CORRECTIV dahingehend, dass „erschreckend viele Menschen der Aussage zustimmen, dass wir zu sehr der Wissenschaft vertrauen und zu wenig den Gefühlen oder dem Glauben“. Zu genau diesen Menschen, die lieber ihren Gefühlen und ihrem Glauben vertrauen als der so genannten Wissenschaft, gehöre ich. https://frieda-online.de/march-for-science-mogelpackung/

Co-Abhängigkeit – Im Schatten der Sucht

Untertitel: Im Gespräch mit Edith Hatesuer

Wer in seinem näheren Umfeld, sei es in der Familie oder im Freundeskreis, mit suchtkranken Menschen zu tun hat, läuft Gefahr, in die Co-Abhängigkeit zu rutschen – und gerät dann womöglich in eine Situation, die die Gesamtproblematik noch verschärft. Mehr zum Thema gibt es im Interview mit Edith Hatesuer aus Bremen. https://frieda-online.de/co-abhaengigkeit-im-schatten-der-sucht/

Buch direkt bestellen

Unterstützung für Filmprojekt

Untertitel: Gesundheitswesen, Arbeitsmarkt und, und, und…

Der Text zu diesem Beitrag ist einer Pressemeldung von Kernfilm entnommen. Es geht um das Crowdfundingprojekt für den Film „Der Marktgerechte Mensch“: https://frieda-online.de/unterstuetzung-fuer-filmprojekt/

Glückliche Bindung von Anfang an

Untertitel: Im Gespräch mit Julia und Chris Schmiedel

Das Ehepaar Julia und Chris Schmiedel veranstaltete im Mai 2017 einen online Kongress zum Thema Eltern-Kind-Bindung mit vielen namhaften Experten. Im Rahmen eines Interview-Advertorials äußern sich die beiden zu Ihrer Motivation und den Inhalten des Kongresses. https://frieda-online.de/glueckliche-bindung-von-anfang-an/

Grünlippmuschel für Sportler

Untertitel: Gelenkbeschwerden adé!

Grünlippmuschelextrakt kann Gelenkbeschwerden deutlich reduzieren – nicht nur bei Sportlern. Die Inhaltsstoffe der Grünlippmuschel stärken Knorpel und Gelenke. Bei diesem Text handelt es sich um ein Advertorial. https://frieda-online.de/gruenlippmuschel-fuer-sportler/

Souveränität: Von Karpfen und Delfinen

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Hans Hein

Auch die NGO Mehr Demokratie e.V. plädiert für mehr Souveränität. Auf deren Website ist zu lesen: „Klassische politische Systeme liegen im Streit mit dem Prinzip der Volkssouveränität. Eine kleine Gruppe von Parteiführern trifft die wesentlichen Entscheidungen. Die öffentliche Debatte über die Zukunft der Gesellschaft flammt allenfalls vor Wahlkämpfen auf, und anschließend stehen die Bürgerinnen und Bürger bis zur nächsten Wahl wieder als Zuschauer am Rande des Entscheidungsprozesses.“

Buch direkt bestellen

Souveränität? Was bedeutet das überhaupt? Lässt sich Souveränität überhaupt verordnen oder handelt es sich dabei eher um einen inneren Prozess, der eine authentische Haltung im Ergebnis hat? Und was verhindert Souveränität beim einzelnen Individuum und somit im Kollektiv?

Dr. Hans Hein aus Hannover, Arzt und Psychotherapeut, antwortete in diesem Interview auf viele Fragen, die im engeren und weiteren Sinne mit Souveränität zu tun haben. Dabei spricht er besonders die Wahrnehmungsfallen an, die uns daran hindern können, uns selbst als souveränes Wesen zu erkennen. https://frieda-online.de/souveraenitaet-von-karpfen-und-delfinen-das-feld-gewinnt/

„Meine Sprache und ich“

Untertitel: Doppelstunde Deutsch mal ganz anders

In diesem Beitrag geht es um das Buch „Meine Sprache und ich“ von Dr. Theodor von Stockert. Der Arzt und Neurobiologe lehrt seit 2004 am Institut Lingva Eterna in Erlangen, wo er ein Sprach- und Kommunikationsmodell mitentwickelt hat. Dr. von Stockert hat sich intensiv mit Neurolinguistik beschäftigt, also mit dem Zusammenhang von Sprachverständnis und Sprechen auf der einen Seite und den dazu gehörenden Nervenstrukturen in unserem Gehirn auf der anderen. Dieser Text ist ein Advertorial. https://frieda-online.de/meine-sprache-und-ich/

Gesundheitssystem statt Krankenverwaltung

Untertitel: Im Gespräch mit Gudrun Dara Müller

Die Hamburger Diplommathematikerin, Softwareentwicklerin und Heilpraktikerin Gudrun Dara Müller entwickelte ein Konzept für eine Gesundheitsversicherung. FRIEDA sprach mit ihr darüber. https://frieda-online.de/gesundheitssystem-statt-krankenverwaltung/

Militärmesse und „phallische Phase“

Untertitel: FRIEDAs Welt der Analogien und Assoziationen

Buch direkt bestellen

Gedanken zur Militärmesse (2017) in Bremen…: https://frieda-online.de/militaermesse-und-phallische-phase/

Gynäkologie – „Pfusch an der Frau“

Untertitel: Über den etwas anderen Umgang mit dem Frauenarzt

Hinweis auf ein Buch, das es nur noch antiquarisch gibt, dessen Lektüre sich aber nach wie vor lohnt! https://frieda-online.de/gynaekologie-pfusch-an-der-frau/

Vincent – Odyssee nach Impfschaden

Untertitel: Ein Schicksal von vielen

Vincent wurde 1995 geboren und war ein gesundes und zufriedenes Baby. Nach einer Impfung erkrankte das Kind – eine Odyssee für Vincent und seine Mutter begann. Im Gespräch mit FRIEDA berichtet Sylvie, die Mutter, von dem Leidensweg. https://frieda-online.de/vincent-odyssee-durch-impfschaden/

Für die Menschen: Therapiefreiheit erhalten

Untertitel: PROHOM® engagiert sich dafür

Die Heilpraktikerin Anja Trinklein gründete im Mai 2016 PROHOM®. Auf PROHOM® bietet umfangreiche Informationen, Neuigkeiten, Umfrageergebnisse, Studien und weiterführende Links rund um Menschen und Gesundheit. FRIEDA sprach mit Anja Trinklein über ihre Motivation und die wichtige Rolle der Therapiefreiheit für die Menschen. https://frieda-online.de/fuer-die-menschen-therapiefreiheit-erhalten/

Vielfalt im Einklang

Untertitel: Im Gespräch mit der Künstlerin Gudrun Kargl

FRIEDA sprach mit der Künstlerin Gudrun Kargl über die wichtige Bedeutung kreativen Schaffens für das menschliche Miteinander. https://frieda-online.de/vielfalt-im-einklang/

Linie41 – Ein Beispiel für kollektive Anosognosie?

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Hans Hein

Der Dokumentarfilm Lini41 von Tanja Cummings thematisiert eine gesellschaftliche Situation im Ghetto von Łódź während des 2. Weltkrieges. Die Straßenbahnlinie 41 führte mitten durch das Ghetto und spaltete die Menschen nicht nur optisch voneinander, sondern auch emotional und geist-seelisch. Bevor Łódź annektiert wurde, lebten die Menschen friedlich miteinander. Doch der „Regimechange“ verwandelte die Gesellschaft in Opfer und Täter. Gewaltbereitschaft stellte sich sogar bei jenen ein, die zuvor unbescholtene Bürger gewesen sind. Um Erklärungen für dieses Phänomen zu finden, befragte ich erneut den Arzt und Psychotherapeuten Dr. Hans Hein aus Hannover, um herauszufinden, ob möglicherweise eine bestimmte Störung im Gehirn, Anosognosie genannt, etwas mit der Emotionslosigkeit jener zu tun gehabt haben könnte, die ihr Leben „ganz normal weiterlebten“, während in einem Teil der Stadt vor aller Augen Menschen im Ghetto Hunger litten. Das Thema an sich finde ich sehr aktuell, denn immer wieder lässt sich beobachten, dass Menschen das Leiden anderer anscheinend völlig abspalten können und zwar selbst dann, wenn es direkt vor ihren Augen liegt. Ich finde übrigens, Themen wie diese sollten sehr viel mehr in öffentliche Debatten einfließen. Die Antworten von Dr. Hans Hein finde ich zumindest sehr interessant. https://frieda-online.de/linie-41-ein-beispiel-fuer-kollektive-anosognosie/

Endspiele – Bekenntnisse des Felix Giebel

Untertitel: Im Gespräch mit Sebastian C. Rosenstock

Sebastian C. Rosenstock schreibt Krimis aus der Sicht eines Insiders der Rückversicherungsbranche. Hauptprotagonist der Bücher ist Felix Giebel. Sein Beruf führte ihn um die ganze Welt. Dabei hatte er es immer wieder mit Verbrechen zu tun, bei deren Aufklärung er sich viele Male direkt oder indirekt einbringen konnte. Neben viel politischem Hintergrundwissen, interessanten Details über andere Länder und Kulturen, bestechen die Krimis besonders durch temporeiche Handlungen. FRIEDA sprach in diesem Interview-Advertorial mit dem Autor. https://frieda-online.de/endspiele-bekenntnisse-des-felix-giebel/

Buch direkt bestellen

Lyme-Borreliose biologisch behandeln

Untertitel: Hoffnung für Betroffene

Dr. Klinghardt schrieb zusammen mit Ariane Zappe das Buch „Die biologische Behandlung der Lyme-Borreliose“. Eine Antibiotikabehandlung bei Borreliose könne nach Ansicht von Dr. Dietrich Klinghardt die Symptome zwar reduzieren, dies aber meistens nicht dauerhaft, da die eigentlichen Ursachen nicht behoben würden. Alternative Behandlungsmöglichkeiten werden in dem Buch näher beschrieben. https://frieda-online.de/lyme-borreliose-biologisch-behandeln/

Antibiotikaresistenz – Massentierhaltung als Bumerang

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Peter Sauer

„Wenn dem Problem steigender Antibiotika-Resistenzen nicht ernsthaft entgegengetreten wird, erhöht sich stetig die Zahl der Todesopfer bis zum Jahr 2050 auf jährlich 10 Millionen Tote“, schreibt das Pestizid-Aktionsnetzwerk e. V. PAN Germany. Doch trotz Warnungen wie diesen ist ein Trend zu erleben, der nicht auf die Reduzierung von Antibiotika hindeutet, weder in der Human- noch in der Veterinärmedizin. FRIEDA sprach mit Dr. Peter Sauer aus Bremen, Ärzteinitiative gegen Massentierhaltung. https://frieda-online.de/antibiotikaresistenz-massentierhaltung-als-bumerang/

Gemeinwohl: Bürger vermögen viel

Untertitel: Im Gespräch mit Klaus Kopp

Klaus Kopp gründete den Verein Bürger vermögen viel e.V. Dabei geht es um gemeinwohlorientierte Kreisläufe und somit um die Stärkung regionaler Strukturen. In einem Interview mit FRIEDA erzählt Klaus Kopp, welche Vorteile Bürger vermögen viel sonst noch hat. https://frieda-online.de/gemeinwohl-buerger-vermoegen-viel/

Auf Kosten der Menschheit

Untertitel: Ein Interview von Antonia Witt mit Hans-Christian Ströbele

Antonia Witt aus Berlin trat 2017 an mich mit der Bitte heran, ein Interview, das sie mit Hans-Christian Ströbele geführt hatte, auf FRIEDA-online zu veröffentlichen. Was der Abgeordnete zur Überwachungssituation sagt, sollte uns mindestens nachdenklich stimmen. https://frieda-online.de/auf-kosten-der-menschheit/

Soziopathie – Eine gesellschaftliche Herausforderung

Untertitel: Im Gespräch mit Melanie Stalner

Es zeigt sich immer mehr, dass die schwere Persönlichkeitsstörung Soziopathie bislang gesellschaftlich in ihrer Tragweite und Häufigkeit weit unterschätzt wurde. FRIEDA spracht mit Melanie Stalner, die mehrere Ratgeber zum Thema verfasste. https://frieda-online.de/soziopathie-als-gesellschaftliche-herausforderung/

Ahnenwissen – Rat der Großmütter

Untertitel: Im Gespräch mit Kristin Baege

Viele Frauen, die „in die Jahre kommen“, versuchen mehr oder weniger verzweifelt, mittels „Anti-Aging“ Zeit zu gewinnen – zumindest optisch. Aber es gibt auch andere Frauen, die das Wissen unserer Ahnen erhalten wollen und sich ganz konkret für die Heilung der Erde engagieren, die ihr Alter nicht als Makel, sondern als Ressource empfinden. Frauen, die sich im Rat der Großmütter verbinden, gehören zu diesen weisen Alten. Ich hoffe sehr, dass sich immer mehr Frauen in diesem Geist zusammentun. FRIEDA sprach mit Kristin Baege vom Rat der Großmütter. Ein Rat der Großväter wäre sicherlich auch zu begrüßen. https://frieda-online.de/ahnenwissen-rat-der-grossmuetter/

Wo und wie Frieden gelingt

Untertitel: Ein Blick über die Grenzen hinweg

Buch direkt bestellen

Nach dem Global Peace Index werden 163 Länder nach ihrer Friedfertigkeit eingeschätzt. Wie schon in den Jahren zuvor landete Island 2016 auf dem ersten Platz. Deutschland schaffte es im IEP-Ranking 2016 gerade mal auf Platz 16. Ergänzende Gedanken zum Thema…: https://frieda-online.de/wo-und-wie-frieden-gelingt/

Transformation – Es ist kompliziert…

Marionette oder souveränes Integral?

Ein paar Gedanken zum Wandel in der Gesellschaft…: https://frieda-online.de/transformation-es-ist-kompliziert/

Der Gebärneid und seine abstrusen Auswüchse…

Konsumierst du noch TV, oder kriegst du schon mit, was läuft?

Und auch einige Gedanken zu Gebärmuttertransplantationen…: https://frieda-online.de/der-gebaerneid-und-seine-abstrusen-auswuechse/

Fluoride sind gesund und CO2 ist schädlich?

Untertitel: Es war einmal die Erfindung der Propaganda

In einer auf der Website der Harvard School of Public Health publizierten Studie mit dem Titel „Impact of fluoride on neurological development in children“ wird bestätigt, dass die Fluoridierung den IQ von Kindern senken und neurologische Schäden verursachen kann. Ergänzend zum Interview mit Dr. Inge Mittag über Fluoridierung (weiter oben) hier also noch weitere Informationen: https://frieda-online.de/fluoride-sind-gesund-und-co2-ist-schaedlich/

Blut und Bewusstsein

Untertitel: Buchtipps zum Thema

Jede Zelle des Körpers verfügt über ein Bewusstsein, so auch das Blut, der „Saft des Lebens.“ Einige Buchtipps zum Thema sollen dafür sensibilisieren, im Blut mehr zu sehen als nur eine lebenswichtige Flüssigkeit. https://frieda-online.de/blut-und-bewusstsein/

Waschkugel statt Waschpulver

Untertitel: Umweltfreundlich waschen

Dass es ganz ohne Waschpulver geht, beweist die Waschkugel von ALEA BORN. Mehr dazu: https://frieda-online.de/waschkugel-statt-waschpulver/

Demo für Impffreiheit in Berlin

Im Gespräch mit Andrea Feuer

Zwar fand die Demo für Impffreiheit bereits im September 2017 statt, aber die Aussagen meiner Interviewpartnerin Andrea Feuer sind immer noch aktuell. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Demonstrationen gegen den Impfzwang und die Lobby-Politik des Jens Spahn, der, wenngleich in der CDU aktiv, immer wieder zeigt, dass er alles andere als ein Christ im Sinne des Neuen Testaments ist. Insofern: https://frieda-online.de/demo-fuer-impffreiheit-in-berlin/

Vernetzt denken – Was bedeutet das?

Untertitel: Im Gespräch mit Carsten Pötter

Erneut befragte ich den Apotheker Carsten Pötter. Thema dieses Interviews war „Vernetztes Denken“. Was ist darunter zu verstehen? Mehr dazu: https://frieda-online.de/vernetzt-denken-was-bedeutet-das/

Nature Deficit Disorder

Untertitel: Die Natur heilt

Die Entfremdung von der Natur hat Konsequenzen. Einige Gedanken dazu: https://frieda-online.de/nature-deficit-disorder/

Gendermainstream, Lämmer und „Demokratie“…

Mit diesem kurzen Beitrag wollte ich nur auf zwei interessante youtube-Beiträge aufmerksam machen – ein Vortrag von Prof. Dr. Gerald Hüther und einer von Prof. Dr. Rainer Mausfeld: https://frieda-online.de/gendermainstream-laemmer-und-demokratie/

Der Optimismus des Willens

Ein Dokumentarfilm über Jean Ziegler von Nikolas Wadimoff

Einfach mal gucken: https://frieda-online.de/der-optimismus-des-willens/

Wechselmodell – Die Verstümmelung der kindlichen Psyche

Untertitel: Ein Gastbeitrag von Melanie Stalner

„Hinter dem harmlos erscheinenden Begriff „Wechselmodell“ entwickeln sich in vielen, wenn auch nicht allen Fällen menschliche Tragödien, in denen das Kind im Spannungsfeld der ungelösten elterlichen Konflikte zum permanenten Opfer einer Lebenssituation wird, auf die es selbst keinen Einfluss hat, mit deren Konsequenzen es aber womöglich für den Rest seines Lebens selbst belastet sein wird“, das und mehr schreibt Melanie Stalner in ihrem Gastbeitrag: https://frieda-online.de/wechselmodell-salomos-urteil-letzte-instanz/

Impfen. Die Fakten.

Untertitel: Im Gespräch mit Daniel Trappitsch

FRIEDA sprach mit Daniel Trappitsch über das Impfen im Allgemeinen und ein neues Buch zum Thema im Besonderen: https://frieda-online.de/impfen-die-fakten/

Mammografie – Pseudoprävention?

Untertitel: Brüste als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme

Etliche Wissenschaftler raten von der Mammografie ab. Manche sind sogar der Ansicht, dass diese Art von Vorsorguntersuchung mehr schadet als nutzt. Mehr dazu: https://frieda-online.de/mammografie-pseudopraevention/

Medizin – Visionen für ein Miteinander

Untertitel: Im Gespräch mit Andreas Diemer

Der Arzt und Physiker Andreas Diemer engagiert sich für mehr sachlichen Austausch beim Thema Impfen, insbesondere unter Kollegen. Welche Erfahrungen er diesbezüglich bisher gemacht hat und was er sich wünscht, erzählt er in diesem Interview: https://frieda-online.de/medizin-visionen-fuer-ein-miteinander/

Krieg und Panik – Eine endlose Tragödie?

Untertitel: Im Gespräch mit Carsten Pötter

Traumatische Erfahrungen unserer Ahnen, insbesondere im Zusammenhang mit Kriegen, lösen sich nicht in Luft auf. Als „Erbe“ bleiben diese Erlebnisse oftmals über Generationen im Familiensystem erhalten. „Wir, die Enkel- bzw. Urenkelgeneration, tragen dieses Erbe und wir sind angetreten, dessen wahre Geschichte ans Tageslicht zu bringen, die Dinge zu klären und zurechtzurücken. Das funktioniert nur, wenn wir verstehen, was tatsächlich passiert und warum es passiert. Die Ruhigstellung und Unterdrückung dieser Phänomene führen sicherlich nicht zur Klärung. Das gilt auch für die Verbrämung und Beschwichtigung. Dieser Prozess kann in Verwahreinrichtungen, die wir euphemistisch als Seniorenheime umschreiben, anschaulich beobachtet werden“, sagt Carsten Pötter in diesem Interview. Mehr zum Thema: https://frieda-online.de/krieg-und-panik-eine-endlose-tragoedie/

Eltern wissen das nicht! Für ein Bildungssystem mit Hirn und Herz

Untertitel: Im Gespräch mit Horst Költze

Der Autor, Referent, Lehrer und bekennende Feminist Horst Költze plädiert für eine grundlegende Reform unseres Bildungssystems, die das „weibliche Prinzip“ deutlich mehr als bisher berücksichtigen sollte, um das volle Hirnpotential unserer Kinder nutzen zu können. Im Gespräch mit FRIEDA erläutert er, was er genau damit meint. https://frieda-online.de/eltern-wissen-das-nicht-ein-bildungssystem-mit-hirn-und-herz/

Missbrauch – Eine Gesellschaft von Tätern?

Untertitel: Das Stockholm-Syndrom und der blinde Fleck – Im Gespräch mit Dr. Hans Hein

Ein heikles Thema, doch eines, das unsere Gesellschaft tragischerweise seit Jahrtausenden betrifft. Dr. Hans Hein, Arzt und Psychotherapeut aus Hannover, stellte sich erneut einer Reihe von Fragen. Das Posten dieses Interviews führte 2017 zu einem Jahr facebook-Sperre meines damaligen Kontos, was beweist, mit wie viel Angst und Unsicherheit diese Thematik besetzt ist. https://frieda-online.de/missbrauch-eine-gesellschaft-von-taetern/

Dunkelretreat – Erleuchtung durch Dunkelheit?

Untertitel: Im Gespräch mit Saskia John

Saskia John erlebte selbst mehrmals die heilsame Erfahrung von Dunkelretreats. Heute macht die studierte Veterinärmedizinerin und Humanheilpraktikerin diese Methode auch anderen Menschen zugänglich. Über ihre Erfahrungen und die Chancen eines solchen Dunkelretreats berichtet sie in diesem Interview. https://frieda-online.de/dunkelretreat-erleuchtung-durch-dunkelheit/

„Die Kraft der Sprache“ – Sprachtraining immer griffbereit

Untertitel: 80 Karten mit Sprachtipps für erfolgreiche Kommunikation

Die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, beeinflusst ganz entscheidend, wie friedlich oder konfliktreich Interaktionen zwischen Menschen verlaufen. Mit 80 Karten, die man immer griffbereit haben kann, lässt sich konstruktives Sprechen im Alltag gut und spielerisch trainieren. Dieser Text ist ein Advertorial. https://frieda-online.de/die-kraft-der-sprache-sprachtraining-immer-griffbereit/

Rundfunkbeitrag – Machtdemonstration auf Kosten des Volkes?

Untertitel: Im Gespräch mit Ingmar Vetter von der Grundrechtepartei

Dieser Beitrag stammt aus 2017. Seinerzeit sprach FRIEDA mit Ingmar Vetter von der Grundrechtepartei. Einige Informationen daraus sind nicht mehr ganz aktuell, aber das Thema an sich sollte uns, wie ich finde, schon noch beschäftigen. https://frieda-online.de/rundfunkbeitrag-machtdemonstration-auf-kosten-des-volkes/

Der Geist hat keine Firewall

Untertitel: Einfach mal mental entschlacken!

Man kann sich den vielen medialen Botschaften kaum noch entziehen. Diese „Hypnose“ hat inzwischen schon dazu geführt, dass immer mehr Monitore uns an allen möglichen Orten visuell berieseln. Ein dauerhafter oder weitgehender Verzicht auf „die Glotze“ kann schon dabei helfen, seinen Geist wieder auf Wesentliches zu lenken…: https://frieda-online.de/der-geist-hat-keine-firewall/

Klimawandel oder Gehirnwäsche?

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Wolfgang Thüne

Zum Thema „Klimawandel“ interviewte ich Dr. Wolfgang Thüne bereits in dem Beitrag „Verordnungsdschungel am Beispiel EnEV“. Erneut beantwortete er meine Fragen zum Thema Klimawandel, denn ob die mediale Panikmache in Bezug auf CO2 und dessen vermeintliche Auswirkungen auf die ökologische Situation der Erde wirklich so stimmt, wie die Medien es darstellen, oder Umweltkatastrophen nicht ganz andere Ursachen haben, ist eine Frage, die wir uns stellen sollten, insbesondere wegen der inzwischen angedachten „Greta-Steuer“. Und hier geht‘s zum Interview: https://frieda-online.de/klimawandel-und-gehirnwaesche/

Buch direkt bestellen

Jamaika und der Kammton A

Untertitel: Im Gespräch mit Magnus Schlichtig

Ich finde ja, unsere Bundesregierung bräuchte mindestens einmal eine Art Klangtherapie. Bei den ewigen Koalitionsverhandlungen geht es meistens doch nur darum, Posten zu verteilen oder zu verschieben. Besonders deutlich wurde das ermüdende Hin und Her 2017 nach den Wahlen. Von einem Orchester könnten unsere Politiker sicher eine Menge lernen. Damit ein Orchester harmoniert, müssen übrigens alle Instrumente der Musiker eingestimmt werden. Dazu dient der Kammerton A. Interessanterweise wurde dessen Frequenz aber 1939 verändert. Über dieses Thema sprach ich mit dem Musiker Magnus Schlichtig. https://frieda-online.de/jamaika-und-der-kammerton-a/

Mutmach-Geschichten für Unternehmerinnen

Untertitel: „Alles geben – nur nicht auf!“

So lautet ein Gastbeitrag von Birgit Kasimirski, in dem es um die Unternehmerin und Buchautorin Stephanie Feyerabend geht. Beide Frauen erlebten, was viele von uns kennen: Entmutigende Botschaften im Sinne von „Das schaffst du nicht!“ Doch sie gehören auch zu den Menschen, die sich nicht entmutigen ließen. So ist es auch kein Zufall, dass Stephanie Feyerabend sich mit ihren Mutmach-Geschichten für Unternehmerinnen gerade an Frauen wendet, die – allen Unkenrufen zum Trotz – ihr Ding machen wollen. Dieser Beitrag ist ein Advertorial. https://frieda-online.de/mutmach-geschichten-von-und-fuer-unternehmerinnen/

Turne bis zur Urne

Untertitel: Im Gespräch mit „Oma Frieda“

Jutta Lindner, auch als „Oma Frieda“ bekannt, war auf FRIEDA-online aufmerksam geworden und erkundigte sich seinerzeit, ob ich nicht ein Interview mit ihr machen wolle. Nach einigem Zögern stimmte ich zu, denn ihren Werdegang von der Krankenschwester zur Kabarettistin fand ich schon bemerkenswert. Aber anscheinend gibt es selbst im Krankenhausalltag viele tragisch-komische Begebenheiten, wie Jutta Lindner erzählt. https://frieda-online.de/turne-bis-zur-urne/

Buch direkt bestellen

Von der Harmonie zur Synergie

Untertitel: Über das Transformale Netz und ein geniales Experiment

In diesem Beitrag stelle ich das Transformale Netz vor, das Annegret Hallanzy ins Leben gerufen hat: https://frieda-online.de/von-der-harmonie-zur-synergie/

Die Hybris der so genannten Wissenschaft

Untertitel: Meuterei auf dem „Raumschiff“ Erde?

Mit der Ethik geht es immer mehr den Bach runter. Das zeigen auch traurige Entwicklungen in der Wissenschaft, die sich u.a. inzwischen schon auf die Züchtung von Mensch-Tier-Hybriden als „Organlager“ beziehen. Einige Gedanken dazu: https://frieda-online.de/moby-dick-und-die-hybris-der-so-genannten-wissenschaft/

Schmuck aus Embryonen – Marketing des Grauens

Untertitel: Was sich so alles vermarkten lässt…

Noch ein Beitrag zum leidigen Thema: https://frieda-online.de/schmuck-aus-embryonen-marketing-des-grauens/

Identität und Evolution

Untertitel: Mit besonderem Blick auf Deutschland – Im Gespräch mit Wolfgang Aurose

In diesem Interview spreche ich mit dem Historiker, Ethnologen und Publizisten Wolfgang Aurose über sein Buch und über Identität. Über dieses Interview habe ich mich 2017 ganz besonders gefreut, weil es möglich war, Wolfgang Aurose direkt in Bremen zu treffen, denn normalerweise lebt er überwiegend in Oregon, USA. Also ich finde seine Antworten sehr interessant. https://frieda-online.de/identitaet-und-evolution/

Wie Medien den Weltfrieden verhindern

Untertitel: Geschichte mal anders betrachtet

Ein paar Zeilen zum Thema Krieg und ein Vortrag von Dr. Daniele Ganser…: https://frieda-online.de/wie-medien-den-weltfrieden-verhindern/

Kinderbuch für Kinder der Freiheit

Untertitel: Im Gespräch mit Enno Samp

Enno Samp machte eine Banklehre, studierte Wirtschaftswissenschaften und Musikwissenschaft und er beschäftigt sich seit etwa 2010 mit der „Österreichischen Schule für Nationalökonomie“. Inzwischen übersetzt er auch Kinderbücher. Worum es dabei geht, erzählt er in diesem Interview: https://frieda-online.de/kinderbuch-fuer-kinder-der-freiheit/

Kungelei – Von Schleimspuren und Spinnennetzen

Untertitel: Nach ihnen die Sintflut…?

Die Neigung zum Opportunismus wird zuweilen im Kindergarten schon angelegt. Ein paar Gedanken dazu: https://frieda-online.de/kungelei-von-schleimspuren-und-spinnennetzen/

Memetik – Gewalt als Bumerang?

Untertitel: Verstandesparasiten und die Sache mit der Rückkopplung

Da habe ich mir wieder mal ein paar Gedanken über das „PlasmaVersum und so“ gemacht…: https://frieda-online.de/memetik-gewalt-als-bumerang/

Völkerverständigung: Wieso soll Deutschland islamisch werden?

Untertitel: Ein Interview mit Dr. Yavuz Özoguz

Ich finde nicht, dass Deutschland islamisch werden sollte, zumal Deutschland meiner Ansicht nach nicht einmal christlich ist (…). Dagegen sprechen allein die horrenden Ausgaben in der Rüstungsindustrie, die sich ja wohl kaum mit dem Neuen Testament vereinbaren lassen. Zumindest habe ich mal jemanden gefragt, der der Ansicht ist, Deutschland solle islamisch werden, denn man sollte mehr miteinander reden, statt seine Meinung aus der Zeitung zu BILDen. Mir half das Interview zumindest dabei, den Blickwinkel zu erweitern und einmal mehr zu erkennen, dass uns Menschen sehr viel mehr verbindet als uns trennt, wenngleich ich nicht in allen Punkten mit der Meinung meines Interviewpartners übereinstimme, aber darum geht es ja auch nicht. Zum Interview geht es hier: https://frieda-online.de/voelkerverstaendigung-wieso-soll-deutschland-islamisch-werden/

Terra – Ein Märchen über einen einst schönen Planeten

Untertitel: Die Rückkehr der Mutter

Der Fantasie sind ja schließlich keine Grenzen gesetzt… 😉 https://frieda-online.de/terra-ein-maerchen-ueber-einen-einst-schoenen-planeten/

Fraktale – Was haben sie mit uns zu tun?

Untertitel: Im Gespräch mit Matthias Alexander Pauqué

Die gesamte Natur ist fraktal organisiert. Das bedeutet, dass überall Wiederholungen bestimmter Strukturen zu finden sind, auch als Selbstähnlichkeit bezeichnet. Erkennbar ist dieses Prinzip beispielsweise an Zweigen, die sich an den Ästen eines Baumes befinden oder an den Vernetzungen des Blutkreislaufs. Doch was hat dieser Sachverhalt mit unserem Leben zu tun? Darüber sprach ich mit dem Mathematiker Matthias Alexander Pauqué. https://frieda-online.de/fraktale-was-haben-sie-mit-uns-zu-tun/

Buch direkt bestellen

Große Angst vor kleinen Zecken?

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. phil. Jörg Berchem

Zecken werden nicht nur meistens im selben Atemzug mit Borreliose genannt; im Zusammenhang mit den „fiesen kleinen Blutsaugern“ wird in den Medien regelmäßig auf die FMSE-Impfung verwiesen. Mit dieser Impfung soll dieser offiziell durch Viren verursachten Gehirn-, Gehirnhaut- oder Rückenmarkentzündung präventiv begegnet werden. Aber macht die FMSE-Impfung überhaupt Sinn? Im Gespräch mit dem Heilpraktiker Dr. Jörg Berchem wird das Thema mal etwas anders beleuchtet, als es in den MSM (Mainstreammedien) meistens der Fall ist. https://frieda-online.de/grosse-angst-vor-kleinen-zecken/

Egregore und unsere Zukunft

Untertitel: Wie der Gruppengeist die Realität beeinflusst

So genannte Egregore beeinflussen die Realität durch den Gruppengeist maßgeblich. Vor diesem Hintergrund sollten wir uns vielleicht auch mal überlegen, welche Macht insbesondere Fußballmassenveranstaltungen haben und inwiefern Sci-Fi-Filme sich realisieren, wenn viele Menschen ihre Aufmerksamkeit darauf lenken. Ein paar Gedanken dazu: https://frieda-online.de/egregore-und-unsere-zukunft/

Bizarre Machtfantasien

Untertitel: Wenn Männer Gott spielen wollen

Forscher träumen von der Überwindung des Menschen durch die Maschine. Das wird beispielsweise deutlich an der Konstruktion einer Cyber-Frau namens Sophia, für die es anscheinend schon zahlungskräftige Männer gibt. Mehr dazu: https://frieda-online.de/bizarre-machtfantasien/

Das Globalbrain und unsere Zukunft

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Hans Hein

Die Zeit sei wunderbar reif, um das menschliche Bewusstsein für eine Bestandsaufnahme aktuell vorhandener Realitäten zu nutzen und diese in erwünschte, wohlige, förderliche und faszinierende zu wandeln, findet Dr. Hans Hein, den ich zum Thema „Globalbrain“ erneut interviewt habe. https://frieda-online.de/das-globalbrain-und-unsere-zukunft/

David Icke – Ein Gatekeeper?

Untertitel: Finde die Wahrheit in der Stille!

Er schrieb etliche Bücher und füllt inzwischen Hallen, wenn er auf Tournee ist. Zweifellos ist ihm eine Menge zu verdanken, was Informationen über gewisse historische und gegenwärtige Hintergründe angeht. Das bedeutet aber nicht, dass nicht auch ein David Icke zuweilen an Betriebsblindheit leidet, wie wir alle. Auch dazu einige Gedanken…: https://frieda-online.de/david-icke-ein-gatekeeper/

Männer – Was sie gefangenhält und was sie befreien könnte

Untertitel: Über einen Vortrag von Ekkehard Dehmel

In einem hörenswerten Vortrag erläutert der Homöopath Ekkehard Dehmel, welche charakteristischen Männertypen den Angstformen nach Fritz Riemann entsprechen und auch, wie homöopathische Arzneien diesen Männern helfen können, sich von bestimmten Rollen zu befreien. https://frieda-online.de/maenner-was-sie-gefangenhaelt-und-was-sie-befreien-koennte/

Technik und Herrschaft

Untertitel: Kapitalismus, Kokain und Kanonen aus homöopathischer Sicht

Werden wir durch die Inkorporation der Stoffe und Substanzen, mit denen wir uns lange beschäftigen, zu den emotions- und empathiebefreiten Wesenheiten, die diesen Stoffen entsprechen? Dieser Vortrag des Homöopathen Witold Ehrler hat mich sehr beeindruckt. Daher empfehle ich ihn wärmstens, weil er die Wechselwirkungen zwischen Substanzen und unserem Geist sehr gut veranschaulicht. https://frieda-online.de/technik-und-herrschaft/

Feng Shui – Integrale Architektur im Einklang mit der Natur

Untertitel: Im Gespräch mit Mark Sakautzky

In manchen Räumen fühle man sich wohl, in anderen nicht. Oft kann man sich dieses Gefühl nicht erklären. Mark Sakautzky aus Hamburg, Imperial Feng Shui-Master, Berater, Coach und Sachverständiger für integrale Raum- und Projektplanung, erläutert in diesem Interview, warum wir als lebendige Wesen auch lebendige Räume brauchen. https://frieda-online.de/feng-shui-integrale-architektur-im-einklang-mit-der-natur/

Buch direkt bestellen

Menschenraub – Engagement auf das Recht auf ein Leben in Würde

Untertitel: Offener Brief von Heiderose Manthey an Donald Trump

Heiderose Manthey, Leiterin der ARCHE in Keltern-Weiler, engagiert sich seit vielen Jahren im Bereich Kinderschutz, insbesondere dann, wenn es um behördliche Anordnungen geht, an denen begründete Zweifel bestehen. Die Pädagogin spricht sich zudem entschieden gegen die Frühsexualisierung von Kindern aus. Die Erfahrungen, die sie teilweise mit ihren Aktionen hierzulande mit Vertretern aus Behörden und Politik machte, sind niederschmetternd. Mit einem Offenen Brief wandte sie sich 2017 an Donald Trump. https://frieda-online.de/menschenraub-engagement-fuer-das-recht-auf-ein-leben-in-wuerde/

Mit Transgender in die „schöne, neue Welt“?

Untertitel: Androgyn und angepasst – So wünschen sich Imperialisten das Volk

Transgender ist nicht nur für das medizinische Establishment ein Volltreffer in Sachen Zielgruppengenerierung, sondern besonders für die Pharmaindustrie. Und wer jahrzehntelang mit seiner „geschlechtlichen Identitätsfindung“ beschäftigt ist, kommt vermutlich nicht wirklich auf die Idee, politischen Widerstand zu leisten. Mehr zum Thema: https://frieda-online.de/mit-transgender-in-die-schoene-neue-welt/

Keine Angst vor Masern & Co.!

Untertitel: Ein Buch von Anja Tochtermann

Die Heilpraktikerin Anja Tochtermann betreibt eine Naturheilkundepraxis in Todtmoos, Südschwarzwald. Sie betrachtet Kinderkrankheiten nicht als „Entgleisungen“, sondern als Durchgangsstationen zu einer größeren Integrität. https://frieda-online.de/keine-angst-vor-masern-co/

Billigflüge haben ihren Preis

Untertitel: Die Umwelt geht Ryanair-Chef Michael O‘Leary am A… vorbei

Dass ihn die Umwelt einen Dreck interessiere, sagte Michael O‘Leary in einem Interview gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Über diesen Michael O‘Leary erfahren wir u.a. bei Wikipedia mehr. Und auch dazu ein paar Gedanken auf FRIEDA-online: https://frieda-online.de/billigfluege-haben-ihren-preis/

Bewusstsein – Über das Wirbelweltbild

Untertitel: Im Gespräch mit Gabi Müller und Ingrid Schröder

Die Physikerin, Programmiererin und Heilpraktikerin Gabi Müller ist der Ansicht, Physik könne nur den Schatten der Wirklichkeit erfassen und neige daher zu Fehlinterpretationen. Analogieschlüsse, auf die sich die Physik beziehe, seien auch für andere Ebenen des Seins gültig, für „die Stoffe hinter dem Stoff“. Gabi Müller gründete zusammen mit Ingrid Schröder, Immobilienkauffrau, Vedische Astrologin und Autodidaktin, und einigen anderen interessierten Menschen, den Verein Perlenschnur e.V.i.Gr. in Wöllstein, Rheinland-Pfalz. FRIEDA-online sprach mit den beiden Frauen über das Wirbelweltbild, das sich grundlegend vom mechanistischen Weltbild unterscheidet. https://frieda-online.de/bewusstsein-ueber-das-wirbelweltbild/

Impf-Lobbyisten als Lösung für die Energiewende?

Untertitel: Findiger Ingenieur will Patent für den Lobby-Motor anmelden

Leider nicht nur Satire…gibt es womöglich gar keine neutralen Pro-Impfstudien? https://frieda-online.de/impf-lobbyisten-als-loesung-fuer-die-energiewende/

Neue Meme braucht das Land!

Untertitel: Umdenken, handeln, kooperieren!

Aus soziokultureller Sicht Meme vergleichbar mit dem, was Gene in der Biologie sind. Im Alltag lässt sich die Wirkweise von Memen sehr gut beobachten, etwa anhand von Moden oder gerade auch bei jeglicher Art von Propaganda (Ideologien, Massenveranstaltungen, Religionen etc.). Je mehr bestimmte Meme auf Individuen einwirken und über sie „vervielfältigt“ werden, desto größer ist ihr Einfluss auf das Kollektivbewusstsein, auf die Meinungen der Menschen und somit auch auf deren Denkweise, Entscheidungen und Verhalten. Ein paar Gedanken dazu: https://frieda-online.de/neue-meme-braucht-das-land/

Buch direkt bestellen

Permakultur – Nachhaltige Lösungen für Mensch und Natur

Untertitel: Im Gespräch mit Karl Kretschmer von Permagold

„Mit Permakultur Agrarwende aus Bürgerhand gestalten“ ist das Motto von Permagold. Mit der Agrarwirtschaft sind sehr viele Menschen unzufrieden. Unzähige Proteste und Petitionen gegen beispielsweise Glyphosat brachten bisher aber kaum Erfolge, denn die Lobby-Politik entscheidet meistens zum Wohle der Industrie. Auch die Massenmedien berichten überwiegend lieber über die Probleme der Welt als über Lösungen, die es schon längst gibt. Ich sprach mit Karl Kretschmer von Permagold und hoffe, dass das Konzept noch viele Nachahmer und Unterstützer findet, denn: „Die Zukunft, die wir wollen, muss erfunden werden. Sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen!“ (Joseph Beuys). Und hier geht‘s zum Interview: https://frieda-online.de/permakultur-nachhaltige-loesungen-fuer-mensch-und-natur/

Die verlorene Stille

Untertitel: Ein Märchen aus der Gegenwart und Zukunft

Ob beim Einkaufen, in Cafés oder inzwischen auch immer mehr an öffentlichen Orten – Monitore, Lautsprecher und andere Formen von Reizüberflutung prasseln nahezu unaufhörlich auf uns und somit unser Nervensystem ein. Das veranlasste mich dazu, mal eine Art Märchen zu schreiben. https://frieda-online.de/die-verlorene-stille/

Kinderwunschtage – Kritik unerwünscht?

Untertitel: Verordnungen für das Bürgertum ohne Ende, aber das Big Business hat Narrenfreiheit…

Anlässlich der „Verbrauchermesse“ Kinderwunschtage interviewte ich 2017 bereits eine Vertreterin des Vereins Spenderkinder e.V. Eine Pressemeldung des Vereins zu den Kinderwunschtage 2018 nahm ich zum Anlass, um erneut einige Gedanken zum Thema loszuwerden. https://frieda-online.de/kinderwunschtage-kritik-unerwuenscht/

Soylent – vom Sci Fi zum Start up?

Untertitel: Essen als sinnliches Erlebnis? Nichts für US-Nerds…

Was in den 1970er Jahren noch eine düstere Zukunftsvision in Sci Fi-Filmen war, scheint leider schon beinahe Realität geworden zu sein. SPIEGEL und ZEIT berichten schon seit einigen Jahren über Themen wie „Das Ende des Essens“ und darüber, wie Künstliche Intelligenz künftig unsere Nahrung mischt. Ich finde diese Entwicklung äußerst bedenklich. Wir sollten endlich gegensteuern! Mit Permakultur, mit dem Konzept „Das Neue Dorf“ und mit beispielsweise „Earthships“ sowie mit Effektiven Mikroorganismen und dem Kryorecycling. Lösungen gibt es en masse, doch es braucht engagierte Menschen, die sie in die Tat umsetzen. https://frieda-online.de/soylent-von-sci-fi-zum-start-up/

Trust WHO? Ein Film von Lilian Franck

Untertitel: Über das Geschäft mit der Gesundheit

Die Weltgesundheitsorganisation WHO in Genf soll als Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen dafür sorgen, dass das öffentliche Gesundheitswesen gewährleistet ist. 194 Mitgliedsstaaten zählt die WHO derzeit. Laut ihrer Verfassung hat sie sich zum Ziel gesetzt, das bestmögliche Gesundheitsniveau aller Menschen zu verwirklichen. Wie es jedoch hinter den Kulissen der WHO aussieht, beschreibt die Filmemacherin Lilian Franck in ihrem Dokumentarfilm Trust WHO. Wieso werden uns solche Filme eigentlich nicht zur Prime Time in den Öffentlich Rechtlichen Medien gezeigt? Mehr dazu sowie der Trailer zum Film: https://frieda-online.de/trust-who-ein-film-von-lilian-franck/

Kreise der Kraft

Untertitel: Im Gespräch mit Christina Brückmann

Gemeinsam rund um ein Lagerfeuer sitzen und sich – auf Augenhöhe – austauschen. Rituale wie diese sind unserer „modernen“ Gesellschaft leider weitgehend abhanden gekommen. Dabei führt die Kreiskultur leichter zu Konsens in der Gruppe als hierarchische Strukturen. Das wussten anscheinend schon die Naturvölker. Was es mit der Kreiskultur auf sich hat, erklärt Christina Brückmann in einem Interview mit FRIEDA-online. https://frieda-online.de/kreise-der-kraft/

Emotionale Intelligenz statt chemischer Zwangsjacke

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Milan J. Meder

Der Anteil der Menschen, denen Psychopharmaka verordnet werden, ist in den letzten Jahren unaufhörlich gestiegen. Darunter sind insbesondere auch Kinder und Jugendliche. Dr. Milan J. Meder ist Chefarzt der Kinder-, Jugendlichen- und Familienklinik in der Median-Klinik in Bad Gottleuba. Er kritisiert die heute oft übliche Verordnungspraxis von Psychopharmaka und engagiert sich für mehr emotionale Intelligenz. Im Interview mit FRIEDA-online erklärt er genauer, worauf es ihm ankommt. https://frieda-online.de/emotionale-intelligenz-statt-chemische-zwangsjacke/

Buch direkt bestellen

„Die Weisheit der Mütter“

Untertitel: Im Gespräch mit Lothar Beck

Der Begriff Matriarchat wird oft völlig falsch interpretiert und dargestellt. Dabei könnte die Gesellschaft so sehr vom Wissen matriarchal organisierter Ethnien profitieren. „Die Weisheit der Mütter, die in der Mutterliebe ihren Kern hat, verspricht die Möglichkeit eines herrschaftsfreien Zusammenlebens und Zusammenhaltens. Dies ist keine philosophische Utopie im Sinne einer männlichen Kopfgeburt – mythologisch gesprochen: wie die Weisheit aus dem Kopf des Zeus – sondern dies entspricht sowohl dem archäologischen Befund von Marija Gimbutas als auch den Strukturen heute noch existierender matriarchaler Gesellschaften, wie sie von Heide Göttner-Abendroth beschrieben wurden: Matriarchate sind egalitäre und gewaltfreie Gesellschaften. Und auch in Gerda Weilers feministischer Anthropologie finden sich wichtige Hinweise in dieser Richtung“, sagt der Theologe, Autor und Therapeut Lothar Beck in einem Interview mit FRIEDA-online. Mehr dazu: https://frieda-online.de/die-weisheit-der-muetter/

Überwachungsstaat – Können wir uns unsere Politik noch leisten?

Untertitel: Verschärfung des Bremer Polizeigesetzes

Ohne gesellschaftliche Debatte trieb die rot-grüne Bremer Regierung eine folgenschwere Änderung des Bremer Polizeigesetzes voran. Ähnlich sah es mit dem Netzwerkdurchsuchungsgesetz aus, das 2017 auf den Weg gebracht wurde und das, obwohl es in weiten Teilen der Bevölkerung massive Proteste dagegen gab. Vermischt man im Tuschkasten die Farben rot und grün, wird daraus übrigens braun (…). Einige Gedanken speziell zur Bremer Politik in diesem Zusammenhang: https://frieda-online.de/koennen-wir-uns-unsere-politik-noch-leisten/

Männerrat – Gemeinsam vorangehen

Untertitel: Im Gespräch mit Volker Nietfeld

Das Integralis-Institut in Bremen bietet den so genannten Männerrat an. Dessen Arbeitsschwerpunkte liegen wesentlich bei der Selbstfürsorge und der Orientierung im eigenen Leben. Worum es dabei sonst noch geht, erklärt der Diplom-Pädagoge und Leiter des Männerrats Volker Nietfeld in diesem Interview mit FRIEDA-online. https://frieda-online.de/maennerrat-gemeinsam-vorangehen/

Austherapiert? Vielleicht gibt es ja noch Auswege…

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Harald Wiesendanger

„Achtzehn sogenannte ‚Gesundheitsreformen‘ sind den drängendsten Fragen, die unsere überteuerte, ineffiziente Medizin aufwirft, beharrlich ausgewichen. Die eine oder andere Gesetzesänderung tat dem medizinisch-industriellen Komplex zwar ein bisschen weh – an entscheidende Strukturen, Zielsetzungen und Weichenstellungen traute sich indes keine einzige heran, nicht einmal ansatzweise“, sagt Dr. Harald Wiesendanger, Gründer der Stiftung Auswege, in diesem Interview mit FRIEDA-online, ein Beitrag, der aktueller denn je ist.  https://frieda-online.de/austherapiert-vielleicht-gibt-es-ja-doch-auswege/

Buch direkt im Shop der Stiftung Auswege bestellen:

Übrigens hat Dr. Harald Wiesendanger 2019 ein neues Buch herausgebracht. Es trägt den Titel „Das Gesundheitsunwesen – Wie wir es durchschauen, überleben und verwandeln“ und ist u.a. direkt bei der Stiftung Auswege zu beziehen: http://supr.com/stiftung-auswege-shop/buecher/gesundheitsunwesen-wie-wir-es-durchschauen-ueberleben-und-verwandeln/

Tattoos – Risiken und Nebenwirkungen

Untertitel: Sie gehen unter die Haut

Erstaunlich, wie viele Menschen sich inzwischen tätowieren lassen. Insbesondere die jüngere Generation neigt zu Tattoos. Auch die Models auf Werbeplakaten sind immer häufiger tätowiert. Dabei sind die Tattoo-Farben oft keineswegs unbedenklich. Beispielsweise enthalten Tattoo-Farben häufig Nano-Partikel. Auch das Mottenpulver Naphthalin wurde schon in Tattoo-Farben gefunden. Und das kann Schäden am Erbgut verursachen. Mit dem Thema Tätowierungen hat sich auch Dr. phil., Diplom-Päd. Tobias Lobstädt beschäftigt. Er untersucht in seinem Buch „Tätowierung, Narzissmus und Theatralität“. Mehr dazu: https://frieda-online.de/tattoos-risiken-und-nebenwirkungen/

Chemnitz – Nur brauner Brei?

Untertitel: Über die Halbwahrheiten in den Medien

Im Sommer 2018 war in den Mainstream-Medien von „bürgerkriegsähnlichen Zuständen“ in Chemnitz die Rede. Doch war das wirklich so? Bekannte von mir aus Chemnitz schilderten mir die Situation ganz anders. https://frieda-online.de/chemnitz-nur-brauner-brei/

Campino – Blut ist eben dicker als Wasser

Untertitel: Über die Ahnenreihe des Vorzeigepunkers

Erstaunlich, wie schnell 2018 ein Großkonzert in Chemnitz organisiert werden konnte. Anlass waren – offiziell – die Vorfälle nach dem (vermeintlichen) Mord eines Mannes mit kubanischem Migrationshintergrund. Wer etwas Ahnung von der Organisation von Großveranstaltungen hat, weiß, dass man so etwas nicht in einer Woche aus der Erde stampfen kann – es sei denn, man weiß schon länger davon. Und was die „Toten Hosen“ angeht: Mit Punk im eigentlichen Sinne hat das Verhalten von Campino, Frontsänger der Toten Hosen, wohl eher wenig zu tun. Doch sieht man sich seine Ahnenreihe mal an, ahnt man doch, wer da mit wem und so…: https://frieda-online.de/campino-blut-ist-eben-dicker-als-wasser/

Chimären – Gentechnik ohne Grenzen?

Untertitel: Im Gespräch mit Carsten Pötter

Im Biologie-Unterricht lernten wir, der Mensch stamme vom Affen ab. Im Religionsunterricht sagte man uns hingegen, Gott hätte den Menschen aus Lehm erschaffen. Was stimmt denn nun? „Ich halte die offizielle Geschichte des Menschen, so wie diese von Anthropologen erzählt wird, für fehlerhaft, da sie spezielle Sprünge in der Entwicklung nicht erklären können oder wollen. Die Entwicklung eines Homo sapiens aus einem Australopithecus robustus oder africanus ist mittels Selektivdruck oder Spontanmutation weder schlüssig erklärbar noch nachvollziehbar. Eine lineare Evolution hätte Naturmenschen hervorgebracht, wie wir diese derzeit im Dschungel des Amazonasbeckens oder im Urwald von Zentralafrika vorfinden“, sagt Apotheker Carsten Pötter in diesem Interview. Wer mehr dazu erfahren möchte, einfach auf den folgenden Link klicken: https://frieda-online.de/chimaeren-gentechnik-ohne-grenzen-ethik-oder-umsatz/

HeartMath® – Herzintelligenz für mentale Stärke und mehr

Untertitel: Im Gespräch mit Reiner Krutti

HeartMath® verbessert, so Reiner Krutti, die Herz-Hirn-Kommunikation über ein Biofeedbacksystem. Was es genau mit HeartMath auf sich hat und wie die Methode wirkt, erklärt Reiner Krutti, Gründer, Geschäftsführer und Ausbildungsleiter von HeartMath Deutschland, in diesem Interview: https://frieda-online.de/heartmath-herzintelligenz-fuer-mentale-staerke-und-mehr/

Massenveranstaltungen und Manipulation – Cui bono?

Untertitel: Propaganda durch Symbole, Musik und Demagogen

Die Strategien der Nazis, nämlich die Verwendung okkulter Symbole zur Manipulation der Massen, wirken auch heute noch. Nur scheint das vielen Menschen nicht bewusst zu sein. Einige Gedanken von mir auch zu diesem Thema: https://frieda-online.de/massenveranstaltungen-und-manipulation-cui-bono/

In diesem Zusammenhang empfehle ich insbesondere auch die beiden Websites Piercing the Veil of Reality sowie die von Tom Montalk. Wenn man sich mit diesen Themen mal etwas näher befasst, insbesondere mit der „Energie“, die bei Masseneveranstaltungen freigesetzt wird, erscheinen die Verse im Neuen Testament Matth.6 doch plötzlich irgendwie schlüssig…

Organtransplantation und die Würde des Menschen

Untertitel: Lobbyismus auf Kosten der Menschheit

Auch in diesem Beitrag gibt es wieder weiterführende Informationen zum Thema Organspende und einige Links. Der Lobbyismus scheint, gerade in der Gesundheitspolitik, wirklich keinen Bereich auszulassen. Dulden wir das alles widerspruchslos oder gestalten wir ein neues, menschenenwürdigeres System? https://frieda-online.de/organtransplantation-und-die-wuerde-des-menschen/

Buch direkt bestellen

Männerbünde und Macht

Untertitel: Elitäre Seilschaften und das Reptiliengehirn

Verfolgt man die Geschichte, stößt man gerade im Zusammenhang mit Kriegen auf Männerbünde und deren Einflüsse auf das Weltgeschehen. In dem Buch „Männerbande Männerbünde – Zur Rolle des Mannes im Kulturvergleich“ schreibt Dr. Elke Müller-Mees in einem Beitrag mit dem Titel „Männer unter der Keule: Rotary und Lions“, dass in der Verquickung von Geselligkeit und Geschäft als Männersache von Anfang an Diskriminierung von Frauen vorlag. Ferner schreibt sie: „In der Gestaltung ihrer Geselligkeit und der dazugehörigen Philosophie mit ihren puritanischen Wurzeln zeigen beide Clubs frauenfeindliche Tendenzen.“ Einige weitere Gedanken und diverse Literaturtips dazu gibt es hier: https://frieda-online.de/maennerbuende-und-macht/

Der marktgerechte Patient

Untertitel: Aufruf zur Unterstützung

Mit einem neuen „FILM VON UNTEN“ machen Leslie Franke und Herdolor Lorenz von KERNFILM in Hamburg auf die Situation in unserem Gesundheitswesen aufmerksam. Weitere Informationen zu diesem bemerkenswerten und wichtigen Film sowie einen Trailer gibt es hier: https://frieda-online.de/der-marktgerechte-patient/

Der Zeitgeist der Spinnenepoche

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Norbert Enders

Narzissmus, Profitgier, Rücksichtslosigkeit, digitale Demenz, Transhumanismus, Robotorisierung, per App den passenden Mann zum Kinderkriegen finden? Das alles sind Merkmale dieser Epoche. Dr. Norbert Enders, Anthropologe, Arzt, Homöopath, sieht aufschlussreiche Zusammenhänge zwischen diesem Zeitgeist und den Spinnenmitteln aus der Homöopathie. In einem ausführlichen Interview erläutert er, was genau er damit meint. https://frieda-online.de/zeitgeist-der-spinnenepoche/

Heilungspotenzial: Das neue Dorf

Untertitel: Im Gespräch mit Prof. Dr. Ralf Otterpohl

Buch direkt bestellen

Das neue Dorf ist ein Ergebnis langjähriger Forschungstätigkeiten von Prof. Dr. Ralf Otterpohl. Das Konzept hat das Potenzial, eine im besten Sinne nachhaltige Alternative zur industriellen Landwirtschaft zu bieten. Weltweit. Dieses Konzept könnte nicht nur für mehr Autarkie in ländlichen Regionen sorgen, den Raum für Mensch und Tier aufwerten, sondern auch Kläranlagen deutlich entlasten sowie die Qualität der Wasser- und Lebensmittelversorgung verbessern und dauerhaft sichern. In der Konsequenz hieße das: weniger Tiere im Stall, mehr Vielfalt auf dem Acker, Abschied von Monokulturen, weniger Pestizide und Kunstdünger, dafür mehr Mischbiotope, mehr Bäume, Hecken, weniger Mais und Raps, weniger Belastungen für das Grundwasser, also deutlich mehr Lebensqualität für alle. Doch obwohl sogar in den Mainstreammedien immer häufiger davon die Rede ist, wie dringend wir etwas tun müssen, wird dieses wunderbare Konzept dort – soweit ich weiß – nicht vorgestellt. Hier geht es zum Interview mit Prof. Dr. Ralf Otterpohl: https://frieda-online.de/heilungspotenzial-das-neue-dorf/

Selbstwirksamkeit durch „Bewegte Kunst“ mit aaAffentanz

Untertitel: Im Gespräch mit Sinda Vögele, Smaida Brestrich und Jennifer Lichtenberger

Drei Absolventinnen der Hochschule der Studienrichtung Kunsttherapie, Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg in Niedersachsen, wollen mit ihrem Projekt aaAffentanz insbesondere Kinder motivieren, wieder spielerisch in die Bewegung zu kommen, sich dabei kreativ und frei auszudrücken. Denn gerade die kreativen und spielerischen Potenziale des Menschen helfen dabei, Konflikte zu entschärfen und persönlich zu wachsen. Was es mit den Ideen der Kunsttherapeutinnen auf sich hat, erzählen sie in diesem Interview. https://frieda-online.de/selbstwirksamkeit-bewegte-kunst-aaaffentanz/

Kunst von Menschen mit Behinderung – über „Die Schlumper“ in Hamburg

Untertitel: Im Gespräch mit Anna Pongs-Laute

Oft werden gerade behinderte Menschen heute zwar verwaltet, aber Möglichkeiten zur kreativen Mitgestaltung bietet man ihnen meistens selten. Kreative Mitgestaltung ist für alle Menschen wichtig. Doch gerade für jene, die mit körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen zu tun haben, kann Kunst ein sehr wichtiges Element im Leben sein, um sich zum Ausdruck zu bringen und am gesellschaftlichen Miteinander teilzunehmen. Der Verein „Die Schlumper“ in Hamburg engagiert sich für die öffentliche Anerkennung der Kunst von behinderten Menschen. Gegründet wurde „Die Schlumper“ von dem Künstler Rolf Laute. Ich sprach mit seiner Tochter Anna Pongs-Laute über das Engagement des Vereins und Kunst von Behinderten generell. https://frieda-online.de/kunst-von-menschen-mit-behinderung-die-schlumper/

Dexit – Was brächte uns ein Ausstieg aus der EU?

Untertitel: Im Gespräch mit Manfred Julius Müller

Das Thema Dexit wird in den Mainstream-Medien meiner Ansicht nach viel zu einseitig dargestellt. Dabei hätte ein Dexit durchaus viele Vorteile, denn was viele übersehen, sind die komplexen und oft katastrophalen Folgen der Globalisierung. Der Unternehmer Manfred Julius Müller hat sich intensiv mit der Thematik beschäftigt und mehrere Bücher geschrieben. In einem Interview mit FRIEDA-online erklärt er, warum ein Dexit durchaus sinnvoll wäre und faireren Handel auch für die Schwellenländer ermöglichen würde. https://frieda-online.de/dexit-was-braechte-uns-ein-ausstieg-aus-der-eu/

Seilschaften vs. Demokratie

Untertitel: Merkel geht, die Ämter bleiben „in der Familie“

Die CDU betrachtet sich als Partei der Mitte. Angesichts der Seilschaften hinter den Kulissen, die es natürlich nicht nur bei der CDU gibt, fragt man sich allerdings schon, welchen Einfluss Wahlen eigentlich überhaupt noch haben? Die „Jamaika-Verhandlungen“ und auch spätere „Koalitionsverhandlungen“ zeigen doch im Endeffekt meistens nur, dass es um ein Hin- und Hergeschiebe von Posten geht und sich am Ende doch nicht großartig was ändert. Auch hierzu einige Gedanken und einige weiterführende Links sowie diverse Buchtipps: https://frieda-online.de/seilschaften-vs-demokratie/

Mutterwunde – Gefühlsstau bei deutschen Müttern?

Untertitel: Im Gespräch mit Kassandra Henao

Durchorganisierte Tage, perfekt in Szene gesetzte Kindergeburtstage, Spielzeugflut in Kinderzimmern, aber keine emotionale Beziehung zueinander? Die Kolumbianerin Kassandra Henao, Yogalehrerin und Heilpraktikerin, erlebt in ihrer Naturheilpraxis in Hessen seit vielen Jahren, dass es ihrer Ansicht nach gerade deutschen Müttern an der nötigen Gelassenheit und Empathie zu fehlen scheint. In einem Interview mit FRIEDA-online erklärt sie genauer, was sie erlebt hat und woran dieser „Gefühlsstau bei deutschen Müttern“ ihrer Ansicht nach liegen könnte. https://frieda-online.de/mutterwunde-gefuehlsstau-bei-deutschen-muettern/

Chronisch krank durch Brustimplantate

Untertitel: Im Gespräch mit Jennifer Meisner

Im Februar 2017 veröffentlichte ich auf FRIEDA-online ein Interview zum Thema „Risiko Silikonimplantate“. Die Aufrufzahlen dieses Interviews stiegen im Herbst 2018 plötzlich rapide an, woraus ich schlussfolgerte, dass aus irgendeinem Grund viele Frauen über entsprechende Suchbegriffe auf den Beitrag gekommen waren. Dieser Grund wiederum offenbarte sich schon bald, denn ein bekanntes Nachrichtenmagazin hatte das Thema aufgegriffen. Ich erhielt in der Folgezeit viele Anfragen von betroffenen Frauen und erkannte die Notwendigkeit, die Thematik nochmals aufzugreifen, da es anscheinend an kritischen Informationen zu Brustimplantaten insgesamt noch sehr mangelt. Kurze Zeit später ergab sich der Kontakt zu einer jungen Frau aus München, die aufgrund der Implantate ebenfalls schwer erkrankte. Ihre Erlebnisse, insbesondere mit Ärzten, sind erschreckend, aber keineswegs ein Einzelfall. Das zeigen immer mehr Erfahrungsberichte von Frauen, die sich auf die Aussagen ihrer Ärzte verlassen haben und ihre Brüste mittels Silikon aufmotzen ließen. Hier geht es zum Interview mit Jennifer Meisner: https://frieda-online.de/chronisch-krank-durch-brustimplantate/

Die nackte Wahrheit über Brustimplantate

Untertitel: Ein Interview mit Dr. Susan Kolb

Wegen der offenkundigen Brisanz des Themas interviewte ich auch noch die Ärztin Dr. Susan Kolb, die das Buch „The Naked Truth About Breast Implants“ geschrieben hat. Wie ich inzwischen feststellte, scheint ihre Website nicht mehr zu funktionieren. Inhaltlich ist das Interview aber nach wie vor aktuell – und erschütternd! Menschen, die über die Gefahren von Silikon aufklären, scheinen erstens überwiegend ignoriert und zweitens oft auch vehement angegriffen zu werden. Das schien auch bei Carol Ciancutti-Leyva, der Regisseurin des Dokumentarfilms „Absolutely Safe“ der Fall gewesen zu sein. „Nachdem ihre Mutter 1974 nach einer Mastektomie wegen Brusttumoren mit den ihr eingesetzten Implantaten mehrfach Rupturen und schwere gesundheitliche Probleme erlitt, verfolgte Ciancutti-Leyva sowohl die wissenschaftliche Diskussion und Datenlage wie auch die FDA-Hearings zu Silikonimplantaten, bei denen auch ihre Mutter aussagte und dort öffentlich berichtete, wie schwer krank sie wurde. Sie hätte sich die Implantate nicht einsetzen lassen, wenn sie die Risiken zuvor gekannt hätte“, steht dazu auf der Website von Breast Action: https://www.bcaction.de/bcaction/absolut-sicher-die-dokumentation-zu-silikonimplantaten-von-carol-ciancutti-leyva/

Zum Interview mit Dr. Susan Kolb, das auf Deusch und auf Englisch veröffentlicht wurde, geht es hier: https://frieda-online.de/die-nackte-wahrheit-ueber-brustimplantate/

Buch direkt bestellen

Politikum Brustimplantate

Untertitel: Im Gespräch mit Gail Hammilton

Auch Gail Hamilton aus Kanada, 1949 geboren, wurde aufgrund von Brustimplantaten sehr krank. Sie ließ sich im Jahre 1975 Silikonimplantate der Dow Chemical Company einsetzen. Dabei handelt es sich um einen multinationalen US-Konzern, kurz als Dow bezeichnet, der aus einer Fusion mit DowDuPont hervorgegangen ist. Nach BASF war Dow 2017 der umsatzstärkste Chemieproduzent der Welt. Das Unternehmen stellt Kunststoffe, Chemikalien und Produkte für die Agrarwirtschaft her. Allein 2012 erwirtschaftete Dow 57 Milliarden US-Dollar. In einem Interview berichtet Gail Hamilton über ihren Leidensweg. https://frieda-online.de/politikum-brustimplantate/

Rotkohl – Was ist das nochmal für‘n Gemüse?

Untertitel: Der Rotkohl, das unbekannte Gewächs…

Anlass für diesen Beitrag war ein Erlebnis, das ich beim Kauf eines Rotkohl in einem Supermarkt hatte. Der Kassierer wusste nicht, um was für ein Gemüse es sich handelte, als ich den Rotkohl auf das Förderband legte. Traurig genug, wenn junge Menschen nicht einmal mehr wissen, wie ein Rotkohl aussieht…: https://frieda-online.de/rotkohl-was-ist-das-nochmal-fuern-gemuese/

Zeitbombe Eppstein-Barr-Virus

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Annette Pitzer

Nahezu jeder Mensch wird irgendwann im Laufe seines Lebens mit dem Epstein-Barr-Virus (EBV) infiziert. Geschwollene Lymphknoten, häufige Mandelentzündungen, Erkältungsanzeichen wie Kopf- und Gliederschmerzen sowie Fieber können auf das Epstein-Barr-Virus zurückgeführt werden. Das Virus bleibt lebenslang im Körper und kann durch verschiedene Faktoren, ähnlich wie bei Herpesviren, reaktiviert werden. In einem Interview erläutert Dr. Annette Pitzer, was es mit diesem Virus auf sich hat. https://frieda-online.de/zeitbombe-epstein-barr-virus/

Gender / Transgender und die Nebennierenrinden

Untertitel: Im Gespräch mit Dr. Rolf Lindner

Transgender wird uns inzwischen als „normale Spielerei der Natur“ verkauft und medial immer mehr propagiert. Operative Geschlechtsumwandlungen sind in vielen Fällen eine Maßnahme, um betroffenen Menschen – vermeintlich – zu helfen. Doch auch bei diesem Thema zeigt sich, dass viele Informationen öffentlich nicht ausreichend zur Sprache kommen. Dr. Rolf Lindner hat sich näher mit dem Thema befasst. Er sieht in der zunehmenden „Transgenderisierung“ Ursachen, die auf perinatalen Stress und eine hormonelle Dysbalance zurückzuführen sind. Wir sollten uns also auch in diesem Fall mehr mit den möglichen Ursachen und nicht mit der sehr wahrscheinlich unangemessenen „Bekämpfung der Symptome“ auseinandersetzen und zwar nicht nur als Gesellschaft, sondern auch als Beitragszahler der Krankenversicherungen – und als Menschen, denen eine gewisse Sorgfaltspflicht gegenüber anderen zugeschrieben werden sollte. Operative Geschlechtsumwandlungen machen aus den betroffenen Menschen lebenslang Patienten. Oder ist das am Ende sogar gewollt? Hier nun zum Interview mit Dr. Lindner: https://frieda-online.de/gender-transgender-und-die-nebennierenrinden/

Sanfte Geburtshilfe reloaded

Untertitel: Quer- und Nachgedachtes mit Apotheker Carsten Pötter

Der Start ins Leben sollte möglichst sanft sein. Schon in den 1970 Jahren gab es einen Trend in Richtung Natürlichkeit bei der Geburt. Doch heute, so zeigt sich immer deutlicher, geht es eher um „schwarze Zahlen“, denn die Kliniken generieren nicht so viel Geld bei sanften Entbindungen. Und Geburten brauchen manchmal Zeit, wie andere Prozesse des Lebens auch. Zeit und Geduld sehen die Leistungsvergütungen der Krankenversicherungen aber nicht vor. Leider ist auch die Politik, ob auf kommunaler Ebene oder in der Regierung in Berlin, weit entfernt von dem, was unser Menschsein braucht. In diesem erneuten Interview mit Carsten Pötter geht es darum, warum sanfte Geburtshilfe so wichtig ist und warum minimalinvasive Eingriffe weder ein Ersatz dafür noch medizinisch unbedenklich sind. https://frieda-online.de/sanfte-geburtshilfe-reloaded/

Vertrauen und Geduld statt Kaiserschnitt

Untertitel: Im Gespräch mit dem Theologen und Therapeuten Thomas Frister

„Weniger ist mehr“ scheint in unserem Gesundheitssystem nicht erwünscht zu sein. Das zeigt sich auch am Umgang mit der Geburtshilfe. Die Entscheidung eines Delmenhorster Krankenhauses, eine beliebte und erfahrene Gynäkologin durch einen Chirurgen zu ersetzen, nahm ich zum Anlass, um gleich zwei Interviews zum Thema zu machen. In diesem äußert sich der Theologe und Therapeut Thomas Frister dazu: https://frieda-online.de/vertrauen-und-geduld-statt-kaiserschnitt/

Klima-Greta, Qanon und so

Untertitel: Naturschutz statt instrumentalisiertem Klimaaktivismus!

Was Klima-Greta angeht, scheiden sich die Geister. Auf den FFF-Demonstrationen sieht man reihenweise junge Leute mit Transparenten, auf denen die üblichen Parolen stehen. Doch auf ihre Markenklamotten und ihr i-phone wollen die Demonstranten dann aber irgendwie auch nicht verzichten, wie auf den Demo-Fotos oft zu sehen ist. Wir schreiben das Jahr 2019. In den 1960 und 1970er Jahren gab es auch schon Umweltbewegungen und Warnungen vor der Plastikvermüllung. Die Problematik ist also nicht neu. Allerdings hat die Globalisierung inzwischen ihre Geister hinterlassen, doch genau das Thema Globalisierung klammert Klima-Greta, Tochter eines Schauspielers und einer Opernsängerin, weitgehend aus. Sie klagt nur an und inszeniert sich selbst bzw. lässt sich in Szene setzen – in meinen Augen eine Show für das Volk, um letzten Endes eine CO2-Steuer zu etablieren, während die wahren Verursacher von Umweltschäden – so ist zu vermuten – wieder einmal nicht zur Rechenschaft gezogen werden. So viel dürfte klar sein: Wäre Klima-Greta nicht „politisch korrekt“, gäbe es längst nicht so viel mediale Rückendeckung für diese junge Asperger Autistin. Leider kommen all jene Eltern, deren Kinder nach Impfungen „autistisch“ wurden, medial nicht so gut weg; ganz im Gegenteil. https://frieda-online.de/klima-greta-qanon-und-so/

Selbstwert stärken durch Kunst

Untertitel: Im Gespräch mit Sinda Vögele

Im Interview über das Projekt „aaAffentanz“ stand die Erzieherin und Kunsttherapeutin Sinda Vögele schon einmal Rede und Antwort. Als wir das Interview seinerzeit vorbereiteten, erzählte sie auch von der heilsamen Wirkung kunsttherapeutischer Maßnahmen, die sie ganz konkret im Rahmen der Betreuung eines schwerstbehinderten Mannes erlebte. Ich habe diese junge Frau inzwischen nicht nur als Mensch ins Herz geschlossen, sondern bin auch von ihrem Engagement begeistert. Darum interviewte ich Sie gleich noch einmal, denn ich finde, Sinda Vögele hat eine Menge zu sagen. Der Schwerpunkt in diesem Beitrag ist das Thema Identität im Kontext Kunst. https://frieda-online.de/selbstwert-staerken-durch-kunst/

Sehen ohne Augen

Untertitel: Mentale Fähigkeiten erweitern

Dr. oec. Katharina Friedrich ist davon überzeugt, dass man ohne Augen sehen kann. Sie hat 35 Jahre Informationsverarbeitung in Wirtschaft und Soziologie als Statistikerin mit Wahrscheinlichkeitsrechnungen praktiziert. Möglich sei das Sehen ohne Augen, wenn man in der Lage sei, den inneren Sehstrahl wieder wahrzunehmen. Über das Thema hat sie auch ein Buch geschrieben. Mehr dazu: https://frieda-online.de/sehen-ohne-augen/

Alternativmedizin kostenlos?

Untertitel: Eine Hilfsaktion der Stiftung Auswege

Die Stiftung Auswege lädt in diesem Jahr (2019) bis zu 10 chronisch kranke Bedürftige ein, um an einem Therapiecamp teilzunehmen – kostenlos. Sie werden neun Tage lang von einem 16- bis 18-köpfigen Helferteam betreut, dem Ärzte, Heilpraktiker, Psychologen, Heiler, Pädagogen und weitere Fachkräfte angehören. Dabei kommen bis zu 20 verschiedene „alternative“ Heilverfahren zum Einsatz. Beratung und Behandlung, Betreuung und Information, Unterkunft und Verpflegung: alles gratis. Wer mehr über dieses wunderbare Angebot wissen möchte, einfach auf den folgenden Link klicken: https://frieda-online.de/alternativmedizin-kostenlos/

Digitale Gewalt gegen Frauen

Untertitel: Über einen Vortrag von Anne Roth

Zwar werden Milliarden in die „Genderforschung“ gesteckt, aber dort, wo wirklich Aufklärungsbedarf besteht, mangelt es oft an öffentlichen Geldern. Mit diesem kurzen Beitrag wollte ich zumindest noch einmal auf die Problematik des Cyberstalkings aufmerksam machen. Besonders Frauen sind davon betroffen. In einem Vortrag erläutert die Politologin und Netzwerkaktivistin Anne Roth, was beim Cyberstalking zu beachten ist. Der Vortrag ist als Link zu einer Audio-Datei eingebunden. https://frieda-online.de/digitale-gewalt-gegen-frauen/

12 CDs direkt bestellen

Deutschlands Kranke Kinder

Untertitel: Ein Buch von Ulrike von Aufschnaiter

Im Mai 2019 brachte die engagierte Mutter und Unternehmerin Ulrike von Aufschnaiter aus Bremen ihr Buch Deutschlands Kranke Kinder heraus. Es enthält nicht nur sehr viel solide recherchiertes und umfangreiches Wissen über Ernährung im Allgemeinen, sondern auch viele spannende Informationen über die Mechanismen, Behörden und Konzerne, die wesentlich dafür verantwortlich sind, dass immer mehr Kinder erkranken, im Besonderen. Ich empfehle dieses Buch sehr! https://frieda-online.de/deutschlands-kranke-kinder/

Zur Gesundheitspolitik des Jens Spahn

Untertitel: Toxische Silikonimplantate bleiben im Umlauf

(Gesundheits-)Politik wird anscheinend überwiegend von Lions- und Rotary-Mitgliedern gemacht. Dabei scheint es ziemlich egal zu sein, welcher Partei diese Leute angehören. Nicht zuletzt deshalb sind Wahlen in dieser „Parlamentarischen Demokratie“ ein Etikettenschwindel. Der janusköpfige Spahn scheint es besonders darauf anzulegen, das kranke Gesundheitssystem am Laufen zu halten. https://frieda-online.de/zur-gesundheitspolitik-des-jens-spahn/

Mobilfunkstandard und das Leaky Brain Syndrom

Untertitel: Menschheit kurz vor dem Abgrund?

Im März 2019 wurden Frequenzen versteigert. Dabei ging es um 5G, die „Fifth Generation“ der Mobilfunkstandards. Gegen die Einführung von 5G gab es national und international viele Proteste. Doch die gab es gegen Glyphosat auch. Und gegen viele andere „Produkte“ und „Technologien“ ebenfalls. Zumindest wird das so genannte Leaky Brain Syndrom auch mit der Mobilfunktechnologie in Zusammenhang gebracht. Hier sind einige Informationen dazu sowie ein youtube-Vortrag mit näheren Erläuterungen. https://frieda-online.de/mobilfunkstandard-5g-und-das-leaky-brain-syndrom/

Projekt Störspur

Ein Gastbeitrag von Navina Salomon

Navina Salomon aus Brandenburg stellt mit diesem Gastbeitrag das Projekt Störspur vor. Dabei geht es um die Dokumentation von Daten und Berichten, die mit Übergriffen gegenüber Eltern unmittelbar nach der Geburt ihrer Kinder zu tun haben. https://frieda-online.de/projekt-stoerspur/

FRIEDAs Kaffeekasse:

 

Danke.

Manipulation durch das Fernsehen

Entzaubert und ignoriert die Promis!

Millionen von Leuten sind in sozialen Netzwerken „Follower“ von irgendwelchen obskuren Prominenten. Das halte ich nicht nur für komplett verschwendete Lebenszeit und „Innenraumverschmutzung“, sondern auch für eine „freiwillige Aufmerksamkeitsspende“ für die Superreichen dieser Welt. Wenn man sich die Geschichte des Fernsehens ansieht, überrascht es nicht weiter, wie über die Jahrzehnte durch Wort- und Bildmagie das Verhalten der Massen gesteuert werden konnte und noch wird. Zum Beitrag: https://frieda-online.de/manipulation-durch-das-fernsehen/

Ein Gastbeitrag von Ulrike von Aufschnaiter

Autorin von „Deutschlands Kranke Kinder“

Im Mai veröffentlichte Ulrike von Aufschnaiter ihr Buch „Deutschlands Kranke Kinder“. Was sie seitdem erlebt und unternommen hat, beschreibt sie in diesem Gastbeitrag selbst: https://frieda-online.de/ein-gastbeitrag-von-ulrike-von-aufschnaiter/

HPV-Impfung auf dem Prüfstand

Über das finstere Geschäft hinter dem HPV-Impstoff

Wie sehr Studien insbesondere im Segment Impfstoffe manipuliert werden, offenbart ganz besonders das Buch „The HPV Vaccine On Trial: Seeking Justice For A Generation Betrayed“ (Deutsch: „Der HPV-Impfstoff auf dem Prüfstand: Auf der Suche nach Gerechtigkeit für eine verratene Generation“) aus September 2018. Die Autorinnen sind die renommierten Juristinnen Mary Holland, Kim Mack Rosenberg und Eileen Iorio. Das 544 Seiten starke Werk bietet fundierten Einblick in die schockierende Geschichte und globalen Machenschaften rund um die weltweite Vermarktung der HPV-Impfung: https://frieda-online.de/ein-gastbeitrag-von-ulrike-von-aufschnaiter/

Und hier sind noch einige Beiträge, die ebenfalls überwiegend zeitlos sind:

Philippinen – Hilfe für Menschen in den Slums

Ein Projekt von Dr. Norbert Enders

https://frieda-online.de/philippinen-hilfe-fuer-menschen-in-den-slums/

Gesundheit aus der Welt der Kräuter

Im Gespräch mit Cathrin Niebuhr

https://frieda-online.de/gesundheit-aus-der-welt-der-kraeuter/

Vetternwirtschaft vs Zivilcourage

Gerechtigkeit ist dehnbar…

https://frieda-online.de/vetternwirtschaft-vs-zivilcourage/

Körperweisheit – Tanz als Ausdruck der Seele

Im Gespräch mit Edda Lorna

https://frieda-online.de/koerperweisheit-tanz-als-ausdruck-der-seele/

Gesundheit unerwünscht

Was wir wissen sollten

https://frieda-online.de/gesundheit-unerwuenscht/

Die vergessene Göttin im Grundgesetz

Gender-Gaga – Milliarden für die Tonne

https://frieda-online.de/die-vergessene-goettin-im-grundgesetz/

Und noch ein paar…

https://frieda-online.de/was-ist-schoepfung/

https://frieda-online.de/welchen-verfassungsschutz-brauchen-wir/

https://frieda-online.de/sexsymbol-oder-tunnelblick/

https://frieda-online.de/integrale-politik-geht-nur-ohne-schubladen/

https://frieda-online.de/salvator-mundi-und-der-weibliche-gottesaspekt/

https://frieda-online.de/synergie-aufstellungen-mit-dr-hans-hein/

https://frieda-online.de/die-macht-der-mythen/

https://frieda-online.de/die-geschichte-wiederholt-sich/

 

Monetäres für FRIEDAs Kaffeekasse