Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Spätfolgen bei Kindern

September 21 - September 22

Um die „Die Spätfolgen bei Kindern nach Ereignissen der Mutter in der Schwangerschaft, unter der Geburt und danach“ geht es in einem Seminar am 21. und 22.09. in Kandern mit Friedrich P. Graf, veranstaltet vom Narayana-Verlag.

Friedrich Paul Graf ist Allgemeinmediziner und Homöopath sowie Autor mehrerer Fachbücher. Er führt eine Allgemeinpraxis im Schleswig-Holsteinischen Plön mit den Schwerpunkten Homöopathie, Schwangerschaft, Geburt und Gynäkologie.

„In der homöopathischen Behandlung von Langzeitpatienten, mit denen nur mäßiger Erfolg erreicht werden konnte, lohnt sich immer wieder der Blick auf ihre Herkunft: Waren sie ein Wunschkind, gab es Abweichungen in der Konzeption? Wie verlief die Schwangerschaft? Besonders nachhaltig prägend wirken sich physische und psychische Traumata im Verlauf der Schwangerschaft aus. Wie das homöopathisch beantwortet werden kann, wird er an Hand von Fällen aufzeigen. Die Geburtsmedizin unserer Gesellschaft fixiert sich auf die Vermeidung von Sauerstoffmangel und die sichere Vermeidung von Hirnschäden. Allein aus juristischer Sorge werden zu viele Eingriffe im Geburtsverlauf vorgenommen. Das kann bei dem Menschenkind, das daraus hervorgeht, bleibende Folgen auslösen. Auch hier kann die Homöopathie früh und spät im Leben Verbesserungen erreichen. Eindrückliche Fälle werden das aufzeigen. Auch die Folgen des Nichtstillens für das Kind und dem späteren Erwachsenen werden geschildert, schließlich ist die Stillfrequenz nach wie vor erschreckend gering.“ Quelle: https://www.narayana-verlag.de/graf_seminar_2019.php

Für diese Veranstaltung gibt es von des Landesärztekammer 16 Fortbildungspunkte, vom BDH 12 für Heilpraktiker.

Seminargebühr: 260,00 Euro.

Details

Beginn:
September 21
Ende:
September 22

Veranstaltungsort

Kandern
Bürgersaal
Kandern, 79400 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
07626-9749700
Website:
https://www.narayana-verlag.de/graf_seminar_2019.php